Rezept Fruechtebrot

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fruechtebrot

Fruechtebrot

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6709
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 13404 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gebackene Kartoffeln !
Waschen Sie die ungeschälten Kartoffeln ganz gründlich und streichen Sie sie mit Butter ein, bevor sie in den Backofen kommen. Sie können sie auch mit einer Speckschwarte einreiben, das gibt eine etwas deftigere Geschmacksnote. Es schmeckt nicht nur besser, die Kartoffeln platzen auch nicht so leicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g getrocknete Pflaumen ohne Stein
250 g Feigen
500 g getrocknete Aprikosen
250 g entsteinte Datteln
250 g getrocknete Birnen
250 g Rosinen
1/4 l Rum
150 g gehackte oder gemahlene Haselnuesse
100 g dunkle Blockschokolade
200 g Mehl
25 g frische Hefe (oder 1 Tuetchen Trockenhefe)
1 El. Zucker
- - knapp 1 Tasse lauwarme Milch
2 gross. oder drei kleine Eier
9  viereckige Backoblaten
1  Ei zum Bestreichen
- - halbierte Mandeln zum Verzieren
Zubereitung des Kochrezept Fruechtebrot:

Rezept - Fruechtebrot
Die getrockneten Fruechte in feine, nudelartige Streifen schneiden. Mit den Rosinen vermischen. In einer Schuessel mit dem Rum uebergiessen und ueber Nacht zugedeckt ziehen lassen. Am naechsten Tag, wenn noetig, abtropfen lassen und mit den Haselnuessen und der kleingeschnittenen Schokolade vermischen. Fuer den Hefeteig das Mehl in eine Schuessel schuetten. In die Mitte eine Vertiefung machen. Die frische Hefe hineinbroeckeln (Trockenhefe mit dem Mehl vermischen) und den Zucker und die lauwarme Milch hinzufuegen. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Schuessel zudecken und den Teig gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat. Dann die Eier unter den Teig kneten. Den Hefeteig gut mit der vorbereiteten Mischung aus Fruechten, Nuessen und Schokolade verruehren. Mit nassen Haenden neun laengliche kleine Brote aus der Masse formen. Ein Backblech mit den Oblaten auslegen und die Fruechtebrote draufsetzen. Mit verquirltem Ei bestreichen und mit halbierten Mandeln verzieren. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad gut eine Stunde backen. In Alufolie gewickelt aufbewahren. Haltbarkeit: etwa zwei Monate. Stichworte: ZER, Fruechte, Brot, Kuchen, Gebaeck

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sorbet - fruchtig bis süßSorbet - fruchtig bis süß
In den heißen Monaten sind Sorbets eine leckere Abkühlung und Alternative zum herkömmlichen Eis. Fruchtig und frisch ist es ein ideales, halbgefrorenes Sommerdessert mit vielen Variationsmöglichkeiten.
Thema 6947 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Joghurt - Gesund durch den Tag mit Kalzium, Vitamine und MineralstoffeJoghurt - Gesund durch den Tag mit Kalzium, Vitamine und Mineralstoffe
Die einen trinken ihn flüssig aus winzigen Fläschchen, die anderen rühren ihn in ihr Salatdressing, mischen ihn unter das Müsli oder essen ihn fertig angerührt auf Fruchtmousse – die Rede ist vom Joghurt, dem gesündesten aller Milcherzeugnisse.
Thema 28650 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Liköre zum selber machenLiköre zum selber machen
So umfangreich das Angebot an Spirituosen ist, so schwer ist es, einen wirklich guten Tropfen herauszufiltern, der zudem noch bezahlbar ist. Wie gut, dass ein leckerer Likör ganz leicht selbst angesetzt werden kann.
Thema 12090 mal gelesen | 08.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |