Rezept Früchtebecher mit Mascarpone

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Früchtebecher mit Mascarpone

Früchtebecher mit Mascarpone

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4475
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5810 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Stäbchen-Diät !
Wollen Sie weniger essen? Essen Sie doch eine zeitlang mit chinesischen Essstäbchen. Sie werden sicherlich weniger Kalorien zu sich nehmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
12  Datteln, frische
1/2  Zitrone, Saft von
2  Eier
- - Salz
2  Löffelbiskuits
2  Kaktusfeigen
4 El. Puderzucker
150 g Mascarpone (italienischer Frischkäse)
100 g Sahne
Zubereitung des Kochrezept Früchtebecher mit Mascarpone:

Rezept - Früchtebecher mit Mascarpone
Die Datteln waschen, eventuell schälen, halbieren und die Steine auslösen. Von den Kaktusfeigen die Haut abziehen und die Früchte würfeln. Den Zitronensaft mit 1 Eßlöffel Puderzucker verrühren und unter die Früchte heben. Danach zugedeckt um Kühlschrank durchziehen lassen. Die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem übrigen Puderzucker schaumig schlagen, den Mascarpone unterziehen und cremig rühren. Die Eiweiße mit etwas Salz zu steifem Schnee schlagen. Die Sahne ebenfalls steif schlagen und mit dem Eischnee unter die Creme heben. Die Früchte und die Creme schichtweise in Dessertschalen füllen und mit einer Cremeschicht abschließen. Das Dessert bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen. Die Löffelbiskuits zwischen Folie oder Pergamentpapier mit dem Nudelholz zerdrücken und die Brösel kurz vor dem Servieren über das Dessert streuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Schisandra-Beere: Das rote Kraftpaket aus FernostDie Schisandra-Beere: Das rote Kraftpaket aus Fernost
Die Schisandra (Schisandra chinensis) oder noch ein wenig exotischer: Wu Wei Zi (bedeutet übersetzt „Das Kraut der fünf Geschmäcker“) ist den Anhängern der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) vielleicht schon ein Begriff.
Thema 13879 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Gut einkaufen für wenig GeldGut einkaufen für wenig Geld
Jeder kennt das Problem. Man steht beim Lebensmittelhändler, weil der Kühlschrank mal wieder leer ist und der unvermeidliche Einkauf ansteht.
Thema 12023 mal gelesen | 21.02.2007 | weiter lesen
Rumtopf - jetzt ansetzen, und im Dezember den Rumtopf geniessenRumtopf - jetzt ansetzen, und im Dezember den Rumtopf geniessen
Beim Rumtopf ernten wir im Winter die Früchte unserer Sommerarbeit. Der hochprozentige Haushaltsklassiker wurde früher vom Vater am ersten Advent oder am Weihnachtsabend geöffnet.
Thema 97755 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |