Rezept Fruechte Mandel Riegel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fruechte-Mandel-Riegel

Fruechte-Mandel-Riegel

Kategorie - Kleingebaeck, Doerrobst, Nuss Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29847
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3532 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reis im Backofen garen !
Wenn alle Herdplatten besetzt sind, garen Sie den Reis im Ofen. Dafür den Reis mit der 1 1/2-fachen Menge Flüssigkeit in ein ofenfestes Gefäß geben und zugedeckt im Backofen bei 200 °C - 20 bis 30 Minuten garen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 45 Portionen / Stück
10 gross. Oblaten, eckig
300 g Trockenfruechte, gemischt; kleine Wuerfel
250 g Mandeln, gehackt
100 g Leinsamen
200 g Haferflocken, kernig
125 g Butter
200 g Honig
200 g Sahne
1  Zitrone; Schale gerieben
6 El. Konfituere, Aprikosen-
- - notiert: M.Peschl
Zubereitung des Kochrezept Fruechte-Mandel-Riegel:

Rezept - Fruechte-Mandel-Riegel
Doerrobst mit Mandeln, Leinsamen und Haferflocken mischen. Butter zerlassen. Mit Honig, Sahne und Zitronenschale kurz aufkochen lassen. Fruchtmischung einruehren. Leicht koecheln lassen, bis die Masse etwas abbindet. Dabei staendig ruehren und 1/3 der Konfituere untermischen. Blech mit Backpapier belegen und die Haelfte der Oblaten darauf legen. Masse vorsichtig auf die Oblaten streichen und sorgfaeltig glatt streichen. Im vorgeheizten Rohr bei 200 oC 10-12 min backen. Herausnehmen und mit der restlichen glattgeruehrten Konfituere bestreichen. Uebrige Oblaten auflegen und ueber Nacht beschweren. In Riegel von 2,5x8 cm schneiden. Halten in einer Keksdose 3-4 Wochen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Französische Desserts: Crèmes, Crêpes und TarteFranzösische Desserts: Crèmes, Crêpes und Tarte
Die französische Küche wird wegen ihrer aufwändigen, raffinierten Zubereitungsarten weit über die Landesgrenzen hinaus geschätzt. Ein Blick in die Schaufenster französischer Feinkostgeschäfte und Pâtisserien beweist, dass die Franzosen nicht nur herzhafte Delikatessen zu schätzen wissen – auch für Süßes haben sie einen Faible.
Thema 9122 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Party für 20 Leute wie organisiere ich das ?Party für 20 Leute wie organisiere ich das ?
Am Anfang jeder Party steht eine Idee. Oder zumindest ein Grund, wobei der nicht immer vorhanden sein muss, um mit Freunden eine Party zu feiern. Manchmal ist der Gedanke allein Grund genug.
Thema 22259 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Saltimbocca alla Romana - Dolce Vita auch für KochanfängerSaltimbocca alla Romana - Dolce Vita auch für Kochanfänger
Der Name sagt schon alles: “Saltimbocca” heißt übersetzt “Spring in den Mund”. Und wer das italienische Parmaschinken-Salbei-Schnitzelchen einmal gekostet hat, wird sich wünschen, es würde einem öfter spontan in den Mund springen.
Thema 28084 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |