Rezept Fruchtsalat mit Sabayon (Weinschaum)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fruchtsalat mit Sabayon (Weinschaum)

Fruchtsalat mit Sabayon (Weinschaum)

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11747
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3138 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Grill-Steak !
Wann ist das köstliche Steak fertig? Wenn nach dem Wenden auf der Oberseite der Fleischsaft aus dem Steak perlt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Papaya; reif
1  Karambole (Sternfrucht)
2  Kaktusfeigen
8  Litschis
1  Baby-Ananas
2 El. Puderzucker
50 ml Zitronensaft
3  Eigelbe
60 g Puderzucker
1  Pk. Vanillinzucker
150 ml Trockener Weisswein
Zubereitung des Kochrezept Fruchtsalat mit Sabayon (Weinschaum):

Rezept - Fruchtsalat mit Sabayon (Weinschaum)
Papaya schaelen, halbieren, Kerne mit einem Loeffel ausschaben. Frucht in duenne Spalten schneiden, diese quer halbieren. Karambole waschen, in duenne Scheiben (Sterne) schneiden. Kaktusfeigen schaelen (mit Handschuhen), halbieren. Litschis schaelen. Ananas schaelen, vierteln, den harten Mittelteil entfernen. Die Viertel quer in Scheiben schneiden. Das Obst gemischt auf 4 Tellern anrichten, mit Puderzucker bestaeuben, mit Zitronensaft betraeufeln. Fuer das Sabayon Eigelbe, Puderzucker und Vanillinzucker in einer Metallschuessel im warmen Wasserbad schaumig schlagen. Nach und nach den Wein dazugeben, zu einer Creme aufschlagen. Sabayon sofort ueber die Fruechte giessen und servieren. * Quelle: -Meine Familie & ich 1/95 -Erfasst von Karin Foerg -2:22480/3508.2 27.12.94 Stichworte: Dessert, Salat, Frucht, Wein, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Frischer Tatar - Das Gericht der wilden MännerFrischer Tatar - Das Gericht der wilden Männer
Um ein Produkt aus des Teufels Küche handelt es sich keinesfalls – obgleich das Wort Tatar, abgeleitet von dem griechischen Wort Tartarus für „aus der Hölle kommen“ diese Vermutung nahe legen könnte.
Thema 4411 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen
Die Gewürznelke: Eine außergewöhnliche HeilpflanzeDie Gewürznelke: Eine außergewöhnliche Heilpflanze
Die Gewürznelke wird in unseren Breitengraden besonders in den Wintermonaten hoch geschätzt. Im Punsch, Glühwein oder Lebkuchen darf sie keinesfalls fehlen. Doch die einzigartige Nelke ist weit mehr als nur ein Gewürz.
Thema 4531 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Elena Arzak: Die kreative Köchin aus dem Baskenland sammelt AromenElena Arzak: Die kreative Köchin aus dem Baskenland sammelt Aromen
Elena Arzak liebt die Aromen. Gut 1.500 verschiedene Aromen aus aller Herren Länder haben die Spanierin und ihr Vater Juan Mari Arzak im Lauf der Zeit zusammengetragen.
Thema 14334 mal gelesen | 02.06.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |