Rezept Fruchteis Grundmischungen und Varianten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fruchteis-Grundmischungen und Varianten

Fruchteis-Grundmischungen und Varianten

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9604
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4307 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pfannfisch !
war früher in Hamburg ein Resteessen. Wenn bei einer Mahlzeit Fisch und Kartoffeln übrig blieben, bildeten sie die Grundlage für das Abendessen - dann gab es eben Pfannfisch. Kartoffeln und Fisch wurden aufgebraten und mit Senfsauce übergossen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1/8 l Suesse Sahne
75 g Zucker
1  Eigelb
- - Rum; nach Belieben
200 g Frischer Schlagrahm
600 ml Vollmilch
150 g Zucker
1/2 Tl. Honig
1  Grundmischung 1; (*)
300 g Fruchtpueree
1  Grundmischung 1; (*)
200 g Passierte Bananen
Zubereitung des Kochrezept Fruchteis-Grundmischungen und Varianten:

Rezept - Fruchteis-Grundmischungen und Varianten
(*) die Grundmischung 2 geht natuerlich auch, Menge dementsprechend anpassen. Grundmischung 1 Eigelb und die Haelfte des Zuckers schaumig ruehren, puerierte frische Fruechte mit dem Rest des Zuckers vermischen, beides miteinander vermengen, die steifgeschlagene Sahne unterziehen und die Masse in die Eisschale fuellen. Im Eisfach des Kuehlschrankes bei hoechster Kaeltestufe in etwa 2 Stunden gefrieren lassen. Die Masse nach Belieben mit etwas Rum verfeinern, bevor sie in die Eisschale gefuellt wird. Je nach der Fruchtart (Aprikosen, Bananen, Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren und Pfirsiche eignen sich besonders gut) kann man die Eismasse auch mit etwas Likoer verfeinern. Grundmischung 2: Den Schlagrahm und die Milch in eine Kasserolle giessen und auf den Herd stellen. Langsam zum Kochen bringen. Zucker und Honig in einer Schuessel mischen. Unter stetem Umruehren die kochende Milch-Sahne-Mischung zugiessen. Wenn alles gut vermischt ist, die Masse zurueck in die Kasserolle giessen und unter stetem Ruehren zwei Minuten erhitzen. Dabei darf die Masse nicht aufkochen! Die Masse in eine Schuessel giessen und zehn Minuten schlagen. Abkuehlen lassen. Bevor die Masse in die Eismaschine gegeben wird, nochmals einige Minuten schlagen, damit eine glatte Creme entsteht. Variante Banane zur Grundmischung 1: Fuer die passierten Bananen streicht man Bananenfleisch durch ein Sieb. Kein Metallsieb verwenden und die Bananen auch nicht im Mixer puerieren, weil sie sich sonst dunkel verfaerben. Die Grundmischung herstellen. Das Fruchtmark direkt nach dem Erhitzen der Grundmischung zugeben und ungefaehr zehn Minuten mit einem Schneebesen einarbeiten. Abkuehlen lassen. Vor dem Gefrieren noch einige Minuten durchmischen. * Quelle: Fernanda Gosetti, Koestliches Eis, Suedwest Verlag Muenchen 1987 Absender: Frank Maronne 2:2452/151.11, 06.06.94 textlich angepasst Erfasser: Stichworte: Suessspeise, Eis, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Stint - ein ganz besonderer FischDer Stint - ein ganz besonderer Fisch
Der Verzehr von Fisch ist fraglos sehr gesund, doch immer eine Geschmacksfrage. Nicht jeder kann sich mit dem typischen Eigengeschmack anfreunden und besonders Kinder tun sich oft schwer damit, ab und an eine Fischmahlzeit zu verzehren.
Thema 16238 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?Der Brätling, ein Pilz für Gourmets?
Diese seltene Delikatesse ist für Feinschmecker eine erlesene Köstlichkeit. Mit seiner köstlichen Milch ist er vielerorts beliebt, jedoch ist er immer seltener zu finden und hat sich bis in die Gebirgswälder zurückgezogen.
Thema 16166 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Mixed Pickles - Herzhaft eingelegtes GemüseMixed Pickles - Herzhaft eingelegtes Gemüse
Herzhaft, würzig, süß-säuerlich: Mixed Pickles lassen einem das Wasser im Munde zusammenlaufen.
Thema 12176 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |