Rezept Fritto misto von Fischen mit Sauce Tartare

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fritto misto von Fischen mit Sauce Tartare

Fritto misto von Fischen mit Sauce Tartare

Kategorie - Fisch, Fritieren, Sauce Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26003
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6103 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffelbrei !
Ein sehr steif geschlagenes Eiweiß, leicht unter den Kartoffelbrei gehoben, verbessert sowohl sein Aussehen als auch den Geschmack, Zwei Esslöffel geriebenen Käse über den Kartoffelbrei gerührt, macht dieses Gericht besonders delikat.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Festes Fischfilet in verschiedenen Sorten wie z.B Rotbarsch, Seelachs,
- - Lachs, Forelle aber auch Tintenfischringe, Scampis,
- - Crevetten sind geeignet
- - Zitronensaft
- - Salz
- - Pfeffer
1 1/2 l Oel zum Ausbacken
2  Zitronen in Schnitzen zur Dekoration
200 g Mehl
1 Prise Salz
500 ml Wein
2  Eigelb
1 El. Oel
2  Eiweiss
250 g Mayonnaise
100 g Schmand oder saure Sahne
2  Gepresste Knoblauchzehen
4  Gehackte Basilikumblaetter
1/2 Bd. Petersilie, gehackt
1 El. Feine Kapern, abgetropft und gehackt
2  Feingewuerfelte Cornichons
2  Gehackte Sardellenfilets
Zubereitung des Kochrezept Fritto misto von Fischen mit Sauce Tartare:

Rezept - Fritto misto von Fischen mit Sauce Tartare
Die Fischfilets in mundgerechte Stuecke oder Streifen schneiden, mit Zitronensaft betraeufeln und vor dem Fritieren etwa 1 Stunde kuehl stellen. Fuer den Ausbackteig das Mehl in einen Topf sieben und das Salz dazugeben. Mit dem Wein, den Eigelben und dem Oel zu einem glatten Teig verruehren. Das sehr steif geschlagene Eiweiss vorsichtig unter den Teig heben. Fuer die Sauce selbstgemachte oder fertig gekaufte Mayonnaise mit den brigen Zutaten gut mischen und bis zum Servieren kuehl stellen. Die marinierten Fischstuecke auf Kuechenpapier trocknen, mit Salz und Pfeffer wuerzen, im Ausbackteig wenden und sofort im auf 180GradC erhitzten Fett knusprig braun braten. Kurz auf Kuechenpapier abtropfen lassen und auf einer Platte mit Zitronenschnitzen anrichten. Heiss mit Sauce Tartare und koernig gekochtem Reis oder Salzkartoffeln servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schnitzel - Das Wiener Schnitzel nur echt mit KalbfleischSchnitzel - Das Wiener Schnitzel nur echt mit Kalbfleisch
Kaum ein Gericht landet so oft in falscher Zusammensetzung auf den Speisekarten wie das berühmte Wiener Schnitzel. Denn ein Wiener Schnitzel ist nur dann ein Wiener Schnitzel, wenn es aus dünnem Kalbfleisch besteht.
Thema 14522 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Französischer Käse: 350 Käsesorten erklärt in einem BuchFranzösischer Käse: 350 Käsesorten erklärt in einem Buch
Expertenwissen zu mehr als 350 Käsesorten aus Frankreich, dem Paradies der Käseliebhaber, verspricht das kompakte Nachschlagewerk „Französischer Käse“ aus dem Verlag Dorling-Kindersley – hält es auch, was es verspricht?
Thema 5779 mal gelesen | 12.02.2010 | weiter lesen
Raclette - Raclette-Käse und viel Zeit zum genießenRaclette - Raclette-Käse und viel Zeit zum genießen
Es verbreitet wohlige Wärme und verströmt einen intensiven, herzhaften Geruch: Raclette ist ein Winteressen, das sich gut und gerne über mehrere Stunden hinziehen kann und bei dem kleine Portionen ganz groß rauskommen.
Thema 15596 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |