Rezept Fritto misto von Fischen mit Sauce Tartare

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fritto misto von Fischen mit Sauce Tartare

Fritto misto von Fischen mit Sauce Tartare

Kategorie - Fisch, Fritieren, Sauce Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26003
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5911 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sahniges Rührei !
Erhitzen Sie die gut verquirlten und gewürzten Eier in einer gebutterten Pfanne. Mischen Sie kürz vor dem Anrichten einen Esslöffel Sahne unter. Der Geschmack der Rühreier bekommt eine feine Note. Tzur Not können Soe auch Milch verwenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
800 g Festes Fischfilet in verschiedenen Sorten wie z.B Rotbarsch, Seelachs,
- - Lachs, Forelle aber auch Tintenfischringe, Scampis,
- - Crevetten sind geeignet
- - Zitronensaft
- - Salz
- - Pfeffer
1 1/2 l Oel zum Ausbacken
2  Zitronen in Schnitzen zur Dekoration
200 g Mehl
1 Prise Salz
500 ml Wein
2  Eigelb
1 El. Oel
2  Eiweiss
250 g Mayonnaise
100 g Schmand oder saure Sahne
2  Gepresste Knoblauchzehen
4  Gehackte Basilikumblaetter
1/2 Bd. Petersilie, gehackt
1 El. Feine Kapern, abgetropft und gehackt
2  Feingewuerfelte Cornichons
2  Gehackte Sardellenfilets
Zubereitung des Kochrezept Fritto misto von Fischen mit Sauce Tartare:

Rezept - Fritto misto von Fischen mit Sauce Tartare
Die Fischfilets in mundgerechte Stuecke oder Streifen schneiden, mit Zitronensaft betraeufeln und vor dem Fritieren etwa 1 Stunde kuehl stellen. Fuer den Ausbackteig das Mehl in einen Topf sieben und das Salz dazugeben. Mit dem Wein, den Eigelben und dem Oel zu einem glatten Teig verruehren. Das sehr steif geschlagene Eiweiss vorsichtig unter den Teig heben. Fuer die Sauce selbstgemachte oder fertig gekaufte Mayonnaise mit den brigen Zutaten gut mischen und bis zum Servieren kuehl stellen. Die marinierten Fischstuecke auf Kuechenpapier trocknen, mit Salz und Pfeffer wuerzen, im Ausbackteig wenden und sofort im auf 180GradC erhitzten Fett knusprig braun braten. Kurz auf Kuechenpapier abtropfen lassen und auf einer Platte mit Zitronenschnitzen anrichten. Heiss mit Sauce Tartare und koernig gekochtem Reis oder Salzkartoffeln servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsenDick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsen
Laut einer brasilianischen Untersuchung an Ratten bilden Tierkinder mehr Fettgewebe aus, wenn sie mit künstlichen Transfettsäuren aufwachsen. Die Fette scheinen außerdem die natürlichen Mechanismen für Hunger und Sättigung durcheinander zu bringen.
Thema 9804 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Karotten sind gut für die Augen - Karotten pro Vitamine?Karotten sind gut für die Augen - Karotten pro Vitamine?
Fast jedes Kind weiß es: Karotten sind gut für die Augen – das ist schließlich das zeitlose Argument der Eltern, die ihren Kindern die ungeliebten gekochten Mohrrüben eintrichtern wollen.
Thema 61752 mal gelesen | 20.04.2007 | weiter lesen
Joghurt ohne Konservierungsmittel selber machenJoghurt ohne Konservierungsmittel selber machen
Selber gemachter Joghurt ist besser und gesünder. Es werden keine Haltbarkeitsmittel hinzu gegeben und man weiß was drin ist. Viele Joghurts enthalten nicht die Früchte die angegeben sind, sondern nur künstliche Aromen.
Thema 72067 mal gelesen | 09.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |