Rezept Frittierter Rhabarber

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Frittierter Rhabarber

Frittierter Rhabarber

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 222
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2995 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Hefeteig vor Zug schützen !
Stellen Sie den Hefeteig immer zugedeckt an einen warmen Ort, damit er gehen kann. So kann die Wärme unter dem Tuch gut gespeichert werden, und der Teig ist gleichzeitig vor Luftzug geschützt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Rhabarber
225 g Mehl
0.3 l Weißwein
1 El. Pflanzenöl
1 Prise Salz
3  Eigelb (Gew. Kl. M)
3  Eiweiß (Gew. Kl. M)
- - Rapsöl zum Frittieren
- - Puderzucker zum Bestäuben
Zubereitung des Kochrezept Frittierter Rhabarber:

Rezept - Frittierter Rhabarber
Den Rhabarber putzen, waschen, in ca. 5 cm lange Stuecke schneiden und auf Kuechenkrepp legen. Fuer den Backteig das Mehl, Weisswein, Oel, Salz und Eigelb gut verquirlen und 30 Minuten zugedeckt ruhen lassen. Das Eiweiss steif schlagen und kurz vor dem Ausbacken unterheben. Das Oel auf 190°C erhitzen. Die Rhabarberstuecke einzeln durch den Teig ziehen und in dem heissen Fett goldgelb ausbacken. Sobald die Stuecke oben schwimmen, sind sie fertig. Mit einer Schaumkelle herausheben, auf Kuechenkrepp abtropfen lassen und dick mit Puderzucker bestreuen. Heiss servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wein ist rundum GesundWein ist rundum Gesund
Immer mehr wissenschaftliche Studien belegen, dass Wein – in Maßen und regelmäßig genossen – gesund ist. Hoffen wir, dass es dabei bleibt, denn: wer trinkt nicht gern mal ein gutes Glas roten oder weißen Wein?
Thema 9496 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Marinieren - Säure, Öl, Gewürze und KräuterMarinieren - Säure, Öl, Gewürze und Kräuter
Ein gutes Steak schmeckt auch pur mit Salz und Pfeffer vorzüglich. Wer seinen Fleischgerichten aber das gewisse Etwas verleihen oder gar eine exotische Note zaubern möchte, sollte sie marinieren.
Thema 20554 mal gelesen | 26.11.2007 | weiter lesen
Kühlschrank - Lebensmittel systematisch einräumenKühlschrank - Lebensmittel systematisch einräumen
Ein systematisch eingeräumter Kühlschrank sieht nicht nur ordentlich aus, sondern gewährleistet auch optimal die Frische und Haltbarkeit der Nahrungsmittel und verlängert die Lagerzeit.
Thema 62902 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |