Rezept Fritiertes Huhn mit Limone

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fritiertes Huhn mit Limone

Fritiertes Huhn mit Limone

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16083
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4873 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Neroli (Orangenblüte) !
Stark beruhigend, spannungslösend, antidepressiv. Orangenblütenöl eignet sich als das „Herz“ einer Blüten- Mischung. Es passt gut zu Bergamotte, Jasmin, Lavendel, Rose, Rosmarin, Sandelholz und Zitrone.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
300 g Haehnchenbrust
200 ml Oel
1/4 Tl. Salz
2 El. Kaese; gerieben
1/2  Ei
1 El. Wasser
1/2  Limone
5 El. Zucker
180 ml Essig
120 ml Wasser
1  Spur ; Salz
2 El. Kaese; gerieben
Zubereitung des Kochrezept Fritiertes Huhn mit Limone:

Rezept - Fritiertes Huhn mit Limone
Die Haehnchenbrust in kleine Wuerfel schneiden. Mit den Zutaten fuer die Marinade vermengen und mindestens 15 Minuten marinieren. Das Oel in einem Wok geben und es bei starker Hitze zum Kochen bringen. Die Hitze verringern und die Haehnchenwuerfel nach und nach hineingeben. Dann auf mittlere Temperatur schalten. Die Haehnchenwuerfel immer wieder umdrehen, damit sie gleichmaessig gar werden. Wenn sie gar sind, aus dem Wok nehmen und warm stellen. Das Oel bis auf einen kleinen Rest abschuetten. Die Limone in duenne Scheiben schneiden. Mit Zucker, Essig, Wasser und Salz in den heissen Wok geben und ruehren, bis der Zucker geschmolzen ist. Dann den geriebenen Kaese und evtl. noch etwas Wasser zugeben und gut unterruehren. Die Sauce ueber die Huehnchenwuerfel verteilen. Evtl. mit Limonenscheiben garnieren. * Quelle: Erfasst: Barbara Furthmueller ** Gepostet von Barbarafurthmueller Date: 1 Jun 95 10:0 Erfasser: Stichworte: Gefluegel, Haehnchen, Limone, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Muscheln - jetzt ist die Zeit für frische MuschelnMuscheln - jetzt ist die Zeit für frische Muscheln
Der Winter ist nicht nur die Zeit der Plätzchen, Lebkuchen und Festtagsbraten, sondern lockt auch mit einer kulinarischen Meeresbrise: Muscheln dürfen jetzt bedenkenlos geschlemmt werden.
Thema 36612 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Stockfisch - luftgetrocknete Delikatesse aus dem MeerStockfisch - luftgetrocknete Delikatesse aus dem Meer
Seinen Namen verdankt der Stockfisch der speziellen Trocknungsmethode, die ihn so haltbar macht. Je zwei gesalzene Fische werden an den Schwänzen aneinander gebunden und so gebündelt zum Trocknen über ein aus Stöcken bestehendes Holzgestell gehängt.
Thema 6945 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Die Süßkartoffel Ipomoea batatas das süße WindengewächsDie Süßkartoffel Ipomoea batatas das süße Windengewächs
Ihren irreführenden Namen erhielt sie durch eine Verwechslung: Die Süßkartoffel ist gar keine Kartoffel, sondern ein Windengewächs, und wer von ihr einen echten Kartoffelgeschmack erwartet, erlebt eine kulinarische Enttäuschung.
Thema 10132 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |