Rezept Fritierte Kuechlein ta'amia

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fritierte Kuechlein - ta'amia

Fritierte Kuechlein - ta'amia

Kategorie - Huelsenfrue, Fritieren, Buffet, Aegypten Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25986
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2995 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sherry - Krabben !
Den Dosengeschmack von konservierten Krabben verbannt man mit etwas Sherry und 2 Esslöffeln Essig. Etwa 15 Minuten darin ziehen lassen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 40 Portionen / Stück
450 g Fava Bohnen, getrocknet; oder getrocknete weisse Bohnen, ueber Nacht in
- - kaltem Waser eingeweicht
1 Tl. Trockenhefe
1 El. Wasser, warm
1 gross. Rote Zwiebel; fein gehackt
1 Bd. Glattblaettrige Petersilie, fein gehackt
1 Tl. Salz
2 Tl. Kreuzkuemmel; gemahlen
1 El. Koriander; gemahlen
1 Tl. Cayennepfeffer
- - Erdnussoel; zum Fritieren
- - Petra Holzapfel Jeffrey Alford, Naomi Duguid Flatbreads & Flavors
Zubereitung des Kochrezept Fritierte Kuechlein - ta'amia:

Rezept - Fritierte Kuechlein - ta'amia
Benoetigt werden eine Kuechenmaschine, ein Wok oder Fritiertopf und ein Schaumloeffel. Die Bohnen abgiessen, unter kaltem Wasser abspuelen, abtropfen lassen. In eine Kuechenmaschine (Mixer) geben. Die Hefe im warmen Wasser aufloesen und mit den restlichen Zutaten in den Mixer geben. Mixen bis sich eine dicke pastoese Masse ergibt. Abdecken und 30 Minuten stehen lassen. Um die ta'amia herzustellen, tischtennisballgrosse Stuecke von der Masse nehmen (oder etwas kleiner) und flache runde Kuechlein formen. Auf die Arbeitsflaeche oder ein grosses Schneidbrett in Ofennaehe legen. Abdecken und 30 Minuten ruhen lassen. Das Oel in einem Wok oder einem Fritiertopf auf 190GradC erhitzen (zum Testen der Temperatur ein kleines Stueck der ta'amia-Mischung nehmen und hineingeben; es sollte sofort anfangen zu brutzeln, aber nicht verbrennen.) Mit einem langstieligen Loeffel 4-5 ta'amia in das Fett geben, oder so viel wie bequem in den Topf passen. 3-5 Minuten fritieren bis sie schoen gebraeunt sind. Mit einem Schaumloeffel aus dem Fett heben und auf Kuechenpapier abtropfen lassen. Mit den restlichen Kuechlein genauso verfahren, dabei auf die richtige Fritiertemperatur achten. Warm servieren. Die Kuechlein koennen auch im voraus gemacht und abgekuehlt in Plastikbeuteln eingefroren werden. Zum Servieren in einer Pfanne mit Alufolie bedeckt im Backofen bei 150GradC ca. 20 Minuten erhitzen . Warm mit viel Pita, Joghurt und Tahinisauce, gehackten Zwiebeln und Tomatenachteln servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sprossen knackige Vitamine selber züchtenSprossen knackige Vitamine selber züchten
Zwar kann man bei uns auch im Winter frisches Obst, Gemüse und Salate aus aller Welt kaufen, doch gibt es eine Alternative zu Vitaminen, die mit viel Energie produziert wurden und weit gereist sind.
Thema 15784 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Lussekatter zum Luciafest eine Schwedische Tradition mit RezeptideeLussekatter zum Luciafest eine Schwedische Tradition mit Rezeptidee
Zu den traditionellen schwedischen Festen gehört in der Vorweihnachtszeit das Luciafest. Dieses Fest fällt auf den 13. Dezember und wird in den christlichen Kirchen als Gedenktag der Heiligen Lucia von Syrakus gefeiert.
Thema 13395 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen
Calvados - die gebrannte Seele des ApfelsCalvados - die gebrannte Seele des Apfels
Der bernsteinfarbene Calvados ist der Stolz der Normandie, denn aus dieser Region in Frankreich stammt der berühmte Apfelbranntwein, eine köstliche Spirituose.
Thema 5169 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |