Rezept Fritierte Kuechlein ta'amia

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fritierte Kuechlein - ta'amia

Fritierte Kuechlein - ta'amia

Kategorie - Huelsenfrue, Fritieren, Buffet, Aegypten Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25986
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3195 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Beinwelltee !
Wirken bei Hämorrhoiden, Blutergüssen und Nervenverletzungen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 40 Portionen / Stück
450 g Fava Bohnen, getrocknet; oder getrocknete weisse Bohnen, ueber Nacht in
- - kaltem Waser eingeweicht
1 Tl. Trockenhefe
1 El. Wasser, warm
1 gross. Rote Zwiebel; fein gehackt
1 Bd. Glattblaettrige Petersilie, fein gehackt
1 Tl. Salz
2 Tl. Kreuzkuemmel; gemahlen
1 El. Koriander; gemahlen
1 Tl. Cayennepfeffer
- - Erdnussoel; zum Fritieren
- - Petra Holzapfel Jeffrey Alford, Naomi Duguid Flatbreads & Flavors
Zubereitung des Kochrezept Fritierte Kuechlein - ta'amia:

Rezept - Fritierte Kuechlein - ta'amia
Benoetigt werden eine Kuechenmaschine, ein Wok oder Fritiertopf und ein Schaumloeffel. Die Bohnen abgiessen, unter kaltem Wasser abspuelen, abtropfen lassen. In eine Kuechenmaschine (Mixer) geben. Die Hefe im warmen Wasser aufloesen und mit den restlichen Zutaten in den Mixer geben. Mixen bis sich eine dicke pastoese Masse ergibt. Abdecken und 30 Minuten stehen lassen. Um die ta'amia herzustellen, tischtennisballgrosse Stuecke von der Masse nehmen (oder etwas kleiner) und flache runde Kuechlein formen. Auf die Arbeitsflaeche oder ein grosses Schneidbrett in Ofennaehe legen. Abdecken und 30 Minuten ruhen lassen. Das Oel in einem Wok oder einem Fritiertopf auf 190GradC erhitzen (zum Testen der Temperatur ein kleines Stueck der ta'amia-Mischung nehmen und hineingeben; es sollte sofort anfangen zu brutzeln, aber nicht verbrennen.) Mit einem langstieligen Loeffel 4-5 ta'amia in das Fett geben, oder so viel wie bequem in den Topf passen. 3-5 Minuten fritieren bis sie schoen gebraeunt sind. Mit einem Schaumloeffel aus dem Fett heben und auf Kuechenpapier abtropfen lassen. Mit den restlichen Kuechlein genauso verfahren, dabei auf die richtige Fritiertemperatur achten. Warm servieren. Die Kuechlein koennen auch im voraus gemacht und abgekuehlt in Plastikbeuteln eingefroren werden. Zum Servieren in einer Pfanne mit Alufolie bedeckt im Backofen bei 150GradC ca. 20 Minuten erhitzen . Warm mit viel Pita, Joghurt und Tahinisauce, gehackten Zwiebeln und Tomatenachteln servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Forelle - Die SchwarzwaldforelleForelle - Die Schwarzwaldforelle
Dass Forellen launisch sein können, besagt schon Schuberts berühmtes Lied, welches auch heute noch von Chören und Solisten begeistert geträllert wird.
Thema 5958 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Tiefkühlkost - frisch aus der Tiefkühltruhe wie gesund ist Tiefkühlkost?Tiefkühlkost - frisch aus der Tiefkühltruhe wie gesund ist Tiefkühlkost?
Die tiefgefrorene Pizza ist Dauergast in deutschen Kühltruhen und eine sichere Lösung für spontane Heißhungerattacken in Kombination mit akuter Koch-Unlust. Bislang galt die Tiefkühl-Pizza eher als eine Sünde zwischendurch.
Thema 9232 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Hanf im Essen genießen - als Dessert oder MahlzeitHanf im Essen genießen - als Dessert oder Mahlzeit
Wer jetzt an rauscherzeugende Haschplätzchen denkt, liegt voll daneben: die Rede ist von biologisch angebautem Speisehanf für eine gesunde Vollwert-Ernährung.
Thema 11030 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |