Rezept Fritierte Hummerkrabben

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fritierte Hummerkrabben

Fritierte Hummerkrabben

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11734
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2634 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Altbackener Kuchen wieder frisch !
Drehen Sie altbackenen Kuchen einfach um und stechen einige Löcher mit einer langen Stricknadel hinein. Mehrere gefrorene Fruchtsaftstückchen oben drauf gelegt, und der Kuchen wird durch das langsame Schmelzen vollständig von der Flüssigkeit durchzogen. Er schmeckt wieder fruchtig und weich. Dann wieder umdrehen und servieren.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
6  Grosse Hummerkrabben (600 g)
2  Eiweiss
50 g Glasnudeln
1 El. Speisestaerke
1 kg Fritierfett
Zubereitung des Kochrezept Fritierte Hummerkrabben:

Rezept - Fritierte Hummerkrabben
Krabben schaelen, entdarmen, waschen und dritteln. Eiweiss verquirlen. Glasnudeln in heissem Wasser kurz einweichen und mit einer Schere kleinschneiden. Die Krabbenstuecke zuerst in Speisestaerke, dann im Eiweiss und zum Schluss in den Glasnudeln wenden. Im heissen Fett ca. 3 Minuten ausbacken. 29.01.1994 Erfasser: Stichworte: Fisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Madenkäse Casu Marzu aus SardinienMadenkäse Casu Marzu aus Sardinien
Ein ganz besonderer Schafskäse aus Sardinien. Auch bekannt als Wurmkäse, oder „Casu Marzu“, was auf Sardinisch so viel bedeutet wie „verrotteter Käse“.
Thema 91292 mal gelesen | 08.05.2007 | weiter lesen
Indonesische Küche - lecker und vielseitigIndonesische Küche - lecker und vielseitig
Die indonesische Küche entführt Sie nach Asien und in die Niederlande. Die asiatischen Einflüsse sind aufgrund der geographischen Lage leicht nachzuvollziehen, die niederländischen sind der holländischen Kolonialzeit geschuldet, die natürlich auch auf der Speisekarte ihre Spuren hinterließ.
Thema 8666 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Milbenkäse der etwas andere Käse aus WürchwitzMilbenkäse der etwas andere Käse aus Würchwitz
Schon seit jeher ist es bekannt, dass je nach Art der Lagerung mit Milbenbefall eines Käses gerechnet werden kann. Also machte man aus der Not eine Tugend und nutzte diese kleinen Tierchen einfach zur Produktion einer besonders würzigen Käsevariante.
Thema 12329 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |