Rezept Fritierte Eier mit Gewuerzen*

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fritierte Eier mit Gewuerzen*

Fritierte Eier mit Gewuerzen*

Kategorie - Eierspeise, Gewuerze, Fritieren, Saudi arabi Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26436
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3195 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tee oder Kaffee für die Verdauung !
Schwarzer Tee hat eine stopfende Wirkung auf die Verdauung, Wenn Sie in diesem Punkt Schwierigkeiten haben sollten, trinken Sie lieber Kaffee oder einen anderen Tee. Kaffee wirkt auch entkrampfend auf die verengten Blutgefäße im Gehirn. Machen Sie sich eine starke Tasse und trinken Sie ihn schluckweise. Das hilft manchmal bei Kopfschmerzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Eier
3 El. Ghee; oder Butterschmalz
- - Salz
1/2 Tl. Paprikapulver, rosenscharf
1/4 Tl. Pfeffer
1/2 Tl. Zimtpulver
Zubereitung des Kochrezept Fritierte Eier mit Gewuerzen*:

Rezept - Fritierte Eier mit Gewuerzen*
*Aijet Baidat Die Eier in etwa 10 Minuten in reichlich Wasser hart kochen. Anschliessend mit kaltem Wasser abschrecken und pellen. Jedes Ei vorsichtig 5 mal rundum laengs einschneiden, ohne das Eidotter mit einzuschneiden. Ghee oder Schmalz in einer kleinen Stielkasserolle stark erhitzen und die Eier darin rundum braun braten. Salz, Paprika, Pfeffer und Zimt vermischen und ueber die Eier streuen. Alles vorsichtig wenden, noch 1 Minute braten, dann vom Herd nehmen und sofort servieren. Tip: Die Eier entweder als kleine Zwischenmahlzeit servieren, dann reichlich frisch gebackenes Fladenbrot zum Auftunken des gewuerzten Fetts und Tomaten- und Gurkenscheiben dazu reichen. Wenn Sie die Eier als Hauptmahlzeit reichen, geschmortes Gemuese wie Spinat oder Tomaten sowie Reis dazu servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tee seine Herkunft und HerstellungTee seine Herkunft und Herstellung
Ursprünglich stammt die Teepflanze aus China. Aus ihren Blättern und Blüten bereitete man mit heißem Wasser einen wohlschmeckenden Aufguss, den Tee.
Thema 9150 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen
Einlegen und Einkochen - wie zu Omas ZeitenEinlegen und Einkochen - wie zu Omas Zeiten
Haltbar gemachte Lebensmittel kennen wir. In Form von Konserven aus dem Supermarkt oder sogar in Gläsern, auch aus dem Supermarkt. Aber wer macht denn heutzutage noch selber ein?
Thema 42485 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen
Spargel die schlanken StangenSpargel die schlanken Stangen
Klassisch mit Sauce Hollandaise und gekochtem Schinken, als Salat, ja sogar als Mousse findet das edle Gemüse seinen Weg auf den Teller – in Deutschland meist weiß oder grün, in Frankreich gern mit violetter Spitze.
Thema 5634 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |