Rezept Frisee Salat "Grenoble"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Frisee - Salat "Grenoble"

Frisee - Salat "Grenoble"

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16700
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5835 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gurke !
Gurken eignen sich hervorragend zum entschlacken,ist hautgenerierend und fördert den Harntrieb.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3  Scheibe Toastbrot
50 g Butter
1  Frisee - Salat
1 gross. rote Zwiebel
150 g Walnusskerne
2 El. Weissweinessig
4 El. Walnussoel Pfeffer Salz
Zubereitung des Kochrezept Frisee - Salat "Grenoble":

Rezept - Frisee - Salat "Grenoble"
Das Toastbrot entrinden und wuerfeln. In der Butter von jeder Seite goldbraun braten, beiseite stellen. Den Salat in Streifen schneiden, gruendlich waschen und gut trockenschleudern. Die Zwiebel pellen und in duenne Ringe schneiden. Salat mit den Zwiebelringen und den Nuessen mischen. Essig, Pfeffer, Salz und Nussoel gut verruehren und unter den Salat heben. Mit den Brotwuerfeln bestreuen. Erfasst am 30.08.95 * Quelle: Kalte Kueche von Erika Koehler Erfasst von Josef Bihler Stichworte: Frisee, Salat, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Ernährungspyramide - Grundstein für unsere ErnährungDie Ernährungspyramide - Grundstein für unsere Ernährung
Die Ernährungspyramide gilt als anerkanntes Modell für eine gesunde, ausgewogene Lebensweise. Wer sich nach ihr richtet, vermeidet die typischen Fett-Zuckerfallen, die nicht nur die Kilos in die Höhe schnellen lassen, sondern auch schlapp und müde machen.
Thema 12836 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Safran das Edel GewürzSafran das Edel Gewürz
„Safran macht den Kuchen gel“, heißt es in einem alten Kinderlied. Mit Safran Gewürz wurden aber auch die leuchtenden Gelbtöne in mittelalterlichen Büchern erreicht, Safran färbte Seidengewänder und Lebensmittel.
Thema 20902 mal gelesen | 14.03.2007 | weiter lesen
Gans - Gänsekochbuch alles über die Gans und GerichteGans - Gänsekochbuch alles über die Gans und Gerichte
Herbst und Winter sind die Zeit der Gänsegerichte: Martinsgans und Weihnachtsgans gehören zu den traditionellen Gerichten der kühleren Jahreszeit.
Thema 16161 mal gelesen | 07.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |