Rezept Frischkaese Terrine mit Lachs und Spargel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Frischkaese-Terrine mit Lachs und Spargel

Frischkaese-Terrine mit Lachs und Spargel

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15532
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6540 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufgespießte Bratwürste !
Bratwürste lassen sich wesentlich einfacher wenden, wenn Sie mehrere auf einen Fleischspieß stecken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
200 g Lachsfilet
500 ml Wasser
2 El. Essig
500 g Gruener Spargel
- - Wasser
- - Salz
1  Spur ; Zucker
20 g Butter
900 g Frischkaese
2 El. Zitronensaft
2 El. Walnussoel
1 El. Mittelscharfer Senf
10  Scheibe Weisse Gelatine; aufgeloest
250 ml Sahne; steif geschlagen
2 El. Kerbel; gehackt
2  Bd. Schnittlauch; in Roellchen
- - Salz
- - Weisser Pfeffer
200 g Salatgurke; fein gewuerfelt
100 g Suesssaure Gurkenhappen; fein gewuerfelt
1  Fruehlingszwiebel; in Ringen
125 g Mayonnaise
3 El. Sahnejoghurt
1 El. Mittelscharfer Senf
1/2 El. Getrockneter Estragon
- - Salz
- - Weisser Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Frischkaese-Terrine mit Lachs und Spargel:

Rezept - Frischkaese-Terrine mit Lachs und Spargel
Das Wasser mit Salz und Essig zum Kochen bringen und das Lachsfilet darin 7 Minuten pochieren. Den Spargel schaelen und das untere Drittel in 3 cm lange Stuecke schneiden. Wasser mit Salz, Zucker und Butter zum Kochen bringen. Zuerst die Spargelstuecke ca. 12 Minuten darin garen, dann die Spargelkoepfe zugeben und ca. 8 Minuten garen. Spargel aus dem Sud nehmen und kalt werden lassen. Frischkaese, Zitronensaft, Walnussoel und Senf glattruehren, die Gelatine unterruehren. Sahne, Kraeuter und Spargelstuecke unterheben und abschmecken. Eine Kastenkuchenform (30 cm Laenge bei einem Rezept fuer 10 Personen) fetten und 1/3 der Frischkaesemasse, dann 1/2 der Spargelkoepfe, dann knapp 1/3 der Frischkaesemasse, dann das Lachsfilet, dann ein wenig Frischkaesemasse, dann die restlichen Spargelkoepfe und zum Schluss die restliche Frischkaesemasse einschichten. Fuer die Remoulade alle Zutaten miteinander vermischen. Zum Servieren die Form stuerzen und den Inhalt in Scheiben schneiden. Die Scheiben mit Remoulade und evtl. etwas Kerbel garnieren. * Quelle: Nach: Ewag Jahrbuch 1994 Erfasst von Barbara Furthmueller Stichworte: Vorspeise, Kalt, Spargel, Lachs, Frischkaese, P10

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ungarische Küche - würziger Genuss mit PaprikaUngarische Küche - würziger Genuss mit Paprika
In der ungarischen Küche vereinen sich die verschiedenen kulinarischen Einflüsse Österreichs, Frankreichs und der Türkei zu einer rustikalen und deftigen Mischung.
Thema 4627 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Nachtschattengewächse, sagenumwobene Pflanzen genauer betrachtetNachtschattengewächse, sagenumwobene Pflanzen genauer betrachtet
Viele Mythen ranken sich um die Nachtschattengewächse, die auch als Solanaceae bezeichnet werden. Ist die Vielfalt dieser Pflanzen, denen gut 3000 verschiedene Arten angehören, doch unglaublich groß.
Thema 6803 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Bratäpfel aus dem Ofen oder MicrowelleBratäpfel aus dem Ofen oder Microwelle
Bratäpfel werden gerne mit Romantik, Märchen, Schneetreiben und Winterzauber in Verbindung gebracht - und auf der anderen Seite umso seltener zubereitet. Der Grund: Die meisten Äpfelliebhaber glauben, für einen Bratapfel bedarf es eines echten Ofens.
Thema 57881 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |