Rezept Frischkaese Terrine mit Lachs und Spargel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Frischkaese-Terrine mit Lachs und Spargel

Frischkaese-Terrine mit Lachs und Spargel

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15532
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6580 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Haushaltszwiebeln !
mattgelb bis bräunlich und würzig und scharf

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
200 g Lachsfilet
500 ml Wasser
2 El. Essig
500 g Gruener Spargel
- - Wasser
- - Salz
1  Spur ; Zucker
20 g Butter
900 g Frischkaese
2 El. Zitronensaft
2 El. Walnussoel
1 El. Mittelscharfer Senf
10  Scheibe Weisse Gelatine; aufgeloest
250 ml Sahne; steif geschlagen
2 El. Kerbel; gehackt
2  Bd. Schnittlauch; in Roellchen
- - Salz
- - Weisser Pfeffer
200 g Salatgurke; fein gewuerfelt
100 g Suesssaure Gurkenhappen; fein gewuerfelt
1  Fruehlingszwiebel; in Ringen
125 g Mayonnaise
3 El. Sahnejoghurt
1 El. Mittelscharfer Senf
1/2 El. Getrockneter Estragon
- - Salz
- - Weisser Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Frischkaese-Terrine mit Lachs und Spargel:

Rezept - Frischkaese-Terrine mit Lachs und Spargel
Das Wasser mit Salz und Essig zum Kochen bringen und das Lachsfilet darin 7 Minuten pochieren. Den Spargel schaelen und das untere Drittel in 3 cm lange Stuecke schneiden. Wasser mit Salz, Zucker und Butter zum Kochen bringen. Zuerst die Spargelstuecke ca. 12 Minuten darin garen, dann die Spargelkoepfe zugeben und ca. 8 Minuten garen. Spargel aus dem Sud nehmen und kalt werden lassen. Frischkaese, Zitronensaft, Walnussoel und Senf glattruehren, die Gelatine unterruehren. Sahne, Kraeuter und Spargelstuecke unterheben und abschmecken. Eine Kastenkuchenform (30 cm Laenge bei einem Rezept fuer 10 Personen) fetten und 1/3 der Frischkaesemasse, dann 1/2 der Spargelkoepfe, dann knapp 1/3 der Frischkaesemasse, dann das Lachsfilet, dann ein wenig Frischkaesemasse, dann die restlichen Spargelkoepfe und zum Schluss die restliche Frischkaesemasse einschichten. Fuer die Remoulade alle Zutaten miteinander vermischen. Zum Servieren die Form stuerzen und den Inhalt in Scheiben schneiden. Die Scheiben mit Remoulade und evtl. etwas Kerbel garnieren. * Quelle: Nach: Ewag Jahrbuch 1994 Erfasst von Barbara Furthmueller Stichworte: Vorspeise, Kalt, Spargel, Lachs, Frischkaese, P10

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und FönGrillen - Perfekte Glut in fünf Minuten mit Tauchsieder und Fön
Am Anfang war das Feuer. Wer beim Grillen die gemütliche und bequeme Nähe der eigenen vier Wände nicht missen will, und obendrein den Kampf mit der Glut zu Beginn des Grillens satt hat, für den haben wir endlich ein Patentrezept!
Thema 11863 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Schwarzwurzel Spargel des kleinen MannesSchwarzwurzel Spargel des kleinen Mannes
Schon seit dem Altertum bis ins Mittelalter hinein hatte die wildwachsende Schwarzwurzel einen ausgezeichneten Ruf. Allerdings nicht als aromatisches Gemüse. Sie galt als wirksame Heilpflanze.
Thema 8735 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Chocolatiers Fassbender und Rausch - Schokolade aus BerlinChocolatiers Fassbender und Rausch - Schokolade aus Berlin
Wer liebt sie nicht, die Schokolade. Für Schokosüchtige gibt es nun einen Ort, an dem sie sich so richtig austoben können.
Thema 6582 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |