Rezept Frischkäse Ravioli

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Frischkäse-Ravioli

Frischkäse-Ravioli

Kategorie - Nudeln Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26466
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5160 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kein braunes Obst !
Wenn Sie Obst im voraus schneiden, verfärbt es sich ganz schnell braun. Lösen Sie zwei Vitamin C-Tabletten (Ascorbinsäure) oder ca. einen halben Teelöffel Pulver in einer Schüssel mit kaltem Wasser auf. Legen Sie da das frisch geschnitten Obst hinein. So wird es nicht braun. Sie können auch zwei bis drei Teelöffel Zitronensaft in das Wasser geben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Ei
7  Eigelb
1  Eigelb; zum Bestreichen
250 g Mehl; Type 405
1 Tl. Olivenöl
250 g Ricotta
1  Zitrone; geriebene Schale
- - Salz
- - Pfeffer
- - Muskat
80 g Parmesan;gerieben
20 g Butter
20 g Pinienkerne
8  Salbei-Blätter
- - Salbei zum Garnieren
Zubereitung des Kochrezept Frischkäse-Ravioli:

Rezept - Frischkäse-Ravioli
Die Zutaten für den Nudelteig verkneten, Teig ruhen lassen. Für die Füllung Ricotta mit den Gewürzen und dem Parmesan vermengen. Den Teig in dünne Bahnen ausrollen und mit Eigelb bestreichen. Mit dem Löffel kleine Portionen von der Füllung in gleichmäßigen Abständen auf dem Teig verteilen. Mit einer zweiten Teigbahn bedecken und mit dem Ravioli- oder einem Plätzchenausstecher Raviolis abstechen. In siedendem Salzwasser 3 Minutern ziehen lassen. In der Zwischenzeit in einer Pfanne die Butter erhitzen und die Pinienkerne darin mit etwas Salz goldbraun rösten. Den in Streifen geschnittenen Salbei zugeben und kurz mitrösten. Die Ravioli mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und in die Pfanne geben. Kurz durchschwenken und anrichten. Mit Salbeiblättern und -blüten garnieren. :Quelle : Mein schöner Garten, April 2000 :Erfasser : uhkp

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Lotuswurzel: Ungewöhnliches Gemüse aus AsienDie Lotuswurzel: Ungewöhnliches Gemüse aus Asien
Wer gern indische oder asiatische Gerichte probiert, ist vielleicht schon einmal einem ungewöhnlichen und dekorativen Gemüse begegnet: der Lotuswurzel (Nelumbo nucifera).
Thema 29199 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Nano-Food: Nanopartikel in Lebensmitteln, wie gefährlich ist das?Nano-Food: Nanopartikel in Lebensmitteln, wie gefährlich ist das?
Das deutsche Umweltbundesamt (UBA) warnt: Nanopartikel können gefährlich sein. Wie gefährlich, das weiß man leider noch nicht.
Thema 9367 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Das Essen im Mittelalter wie war das?Das Essen im Mittelalter wie war das?
Vielleicht haben Sie selbst schon einmal an einem Rittermahl teilgenommen, oder Sie kennen jemanden der das gemacht hat. Zumindest haben sie in Ritterfilmen schon die Festgelage bewundert die hier und da aufgetragen wurden.
Thema 29408 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |