Rezept Frischkaese im Blaetterteig

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Frischkaese im Blaetterteig

Frischkaese im Blaetterteig

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29065
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11550 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Damit es nicht überkocht !
Legen Sie zwischen Tropf und Deckel einen großen Kochlöffel, damit verhindern Sie das Überkochen. Sie können aber auch etwas Butter oder Öl ins Wasser geben und die Nudeln oder der Reis kochen nicht mehr über.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
300 g TK-Blaetterteig
50 g Pinienkerne
300 g Doppelrahm-Frischkaese
50 g Parmesan; gerieben
100 g Sahne
- - Pfeffer, weiss
1 Bd. Kraeuter; gemischt, Dill Petersilie, Estragon und Salbei
1  Knoblauchzehe
- - Salz
150 g gekochter Schinken; in duennen Scheiben
1  Eigelb
- - Arthur Heinzmann im Maerz 1997
Zubereitung des Kochrezept Frischkaese im Blaetterteig:

Rezept - Frischkaese im Blaetterteig
Blaetterteig auftauen lassen. Pinienkerne ohne Fett roesten, abkuehlen lassen und grob hacken. Frischkaese, Parmesan, Sahne, Pinienkerne und wenig Pfeffer mischen. Ofen auf 200 Grad vorheizen. Kraeuter waschen, gut trocknen und klein schneiden. Den Knoblauch schaelen, grob hacken, mit etwas Salz bestreuen und zergruecken, zu den Kraeutern geben und gut miteinander vermengen. Die Teigscheiben immer 1cm ueberlappend auf ein bemehltes Kuechentuch legen. Zu einem Rechteck von etwa 25x20cm ausrollen, wenn noetig zurechtschneiden. Von der schmalen Seite einen etwa 3cm breiten Streifen abschneiden und beiseite legen. Die Teigplatte mit dem Schinken belegen, die Kraeuter-Mischung darueberstreuen und mit dem Kaese bestreichen. Die Raender mit Wasser bepinseln. Von der schmalen Seite her aufrollen, an den Enden zusammendruecken und auf ein kalt abgespuehltes Blech legen. Den Teigstreifen in schmale Streifchen schneiden. Strudel mit Eigelb bepinseln und mit dem Streifchen belegen. Im heissen Ofen 50-60 Minuten goldgelb backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Einkochtipps - Was sollte man beim Einkochen beachten!Einkochtipps - Was sollte man beim Einkochen beachten!
Die Menschen versuchten schon vor ewigen Zeiten, ihre Nahrung auf jede erdenkliche Weise vor dem Verderb zu bewahren. Einkochen ist eine naheliegende Stufe auf dem Weg zwischen Einlegen und Dörren.
Thema 11877 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Lussekatter zum Luciafest eine Schwedische Tradition mit RezeptideeLussekatter zum Luciafest eine Schwedische Tradition mit Rezeptidee
Zu den traditionellen schwedischen Festen gehört in der Vorweihnachtszeit das Luciafest. Dieses Fest fällt auf den 13. Dezember und wird in den christlichen Kirchen als Gedenktag der Heiligen Lucia von Syrakus gefeiert.
Thema 13388 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen
Nudeln und Pasta selbst gemacht, schmeckt einfach besserNudeln und Pasta selbst gemacht, schmeckt einfach besser
Haben Sie noch nie Nudeln selbst gemacht? Keine Angst, es ist ganz einfach und geht (vor allem mit einer Nudelmaschine) schneller als man denkt. Selbst gemachte Nudeln schmecken wirklich besser.
Thema 54379 mal gelesen | 30.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |