Rezept Frischkaese im Blaetterteig

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Frischkaese im Blaetterteig

Frischkaese im Blaetterteig

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29065
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 11764 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Zartes Fleisch !
Suppenfleisch wird schön zart, wenn Sie einen Esslöffel Essig ins Kochwasser geben. Wenn Bratenfleisch oder Wildbret etwas zäh ist, kochen sie Bouillon und Essig zu gleichen Teilen auf. Lassen Sie den Sud abkühlen und legen das Fleisch einige Stunden hinein. Bei Steaks vermischen Sie Essig und Öl und gießen es über das Fleisch. Lassen Sie es ca. zwei Stunden ziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
300 g TK-Blaetterteig
50 g Pinienkerne
300 g Doppelrahm-Frischkaese
50 g Parmesan; gerieben
100 g Sahne
- - Pfeffer, weiss
1 Bd. Kraeuter; gemischt, Dill Petersilie, Estragon und Salbei
1  Knoblauchzehe
- - Salz
150 g gekochter Schinken; in duennen Scheiben
1  Eigelb
- - Arthur Heinzmann im Maerz 1997
Zubereitung des Kochrezept Frischkaese im Blaetterteig:

Rezept - Frischkaese im Blaetterteig
Blaetterteig auftauen lassen. Pinienkerne ohne Fett roesten, abkuehlen lassen und grob hacken. Frischkaese, Parmesan, Sahne, Pinienkerne und wenig Pfeffer mischen. Ofen auf 200 Grad vorheizen. Kraeuter waschen, gut trocknen und klein schneiden. Den Knoblauch schaelen, grob hacken, mit etwas Salz bestreuen und zergruecken, zu den Kraeutern geben und gut miteinander vermengen. Die Teigscheiben immer 1cm ueberlappend auf ein bemehltes Kuechentuch legen. Zu einem Rechteck von etwa 25x20cm ausrollen, wenn noetig zurechtschneiden. Von der schmalen Seite einen etwa 3cm breiten Streifen abschneiden und beiseite legen. Die Teigplatte mit dem Schinken belegen, die Kraeuter-Mischung darueberstreuen und mit dem Kaese bestreichen. Die Raender mit Wasser bepinseln. Von der schmalen Seite her aufrollen, an den Enden zusammendruecken und auf ein kalt abgespuehltes Blech legen. Den Teigstreifen in schmale Streifchen schneiden. Strudel mit Eigelb bepinseln und mit dem Streifchen belegen. Im heissen Ofen 50-60 Minuten goldgelb backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pilze in Bildern und Rezepten - Zunderschwamm und HexenröhrlingPilze in Bildern und Rezepten - Zunderschwamm und Hexenröhrling
Eichhase und Schopftintling, Gitterschwamm und Satanzspilz, Ästiger Stachelbart und Wetterstern – Liebhaber von Wörtern, alten Grafiken und Pilzen werden ihre Freude haben an diesem Einblick in die jahrhundertealte Beziehung zwischen Mensch und Pilz.
Thema 9138 mal gelesen | 07.12.2007 | weiter lesen
Eis selbst oder selber gemacht, schmeckt einfach besserEis selbst oder selber gemacht, schmeckt einfach besser
Mami, Papi, ich will ein Eis! Wer Kinder hat, kennt diesen Spruch im Sommer nur zu gut. Und die Kleinen wollen meist am liebsten nicht nur ein Eis, sondern am besten gleich alle – und von jeder Eisbude, die man nur sieht.
Thema 25775 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Hautdiät - Ernährungstipps bei Pickeln und AkneHautdiät - Ernährungstipps bei Pickeln und Akne
Dass Ernährung keinen nachweisbaren Einfluss auf Hautkrankheiten wie Akne haben soll, muss leider ins Reich der Mythen verwiesen werden. Tatsächlich hat die richtige Ernährung einen großen Einfluss auf das Aussehen der Haut.
Thema 27492 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |