Rezept Frischer Granatapfel Orangensaft*

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Frischer Granatapfel-Orangensaft*

Frischer Granatapfel-Orangensaft*

Kategorie - Getraenk, Alkoholfrei, Orange, Marokko Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28459
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5816 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Lose Blätter im Rezeptbuch !
Wenn man einen Briefumschlag oder eine dickere Klarsichtfolientüte (z.B. aus dem Bürobedarf) innen auf den Kochbuchdeckel klebt, kann man dort praktisch all die handgeschriebenen Rezepte oder Ausschnitte aus Zeitschriften unterbringen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Granatapfel
4 El. Wasser
125 ml Orangensaft; frisch gepresst
2 Tl. Orangenbluetenwasser
- - Zucker; nach Wunsch
- - Minzeblaettchen, frisch; zum Garnieren
- - Petra Holzapfel Kitty Morse Rezepte aus der Kasbah
Zubereitung des Kochrezept Frischer Granatapfel-Orangensaft*:

Rezept - Frischer Granatapfel-Orangensaft*
*Hassir Romman B'Limun Eine grosse Schuessel mit Wasser fuellen. Den Granatapfel laengs halbieren. Die Frucht unter Wasser halten, auseinander brechen und die Kerne von der Schale und dem weissen Fruchtfleisch loesen. Die Kerne sinken zum Boden der Schuessel; das oben schwimmende Fruchtfleisch abschoepfen. Die Kerne durch ein Sieb abgiessen. Abspuelen und alle Fruchtfleisch- und Schalenreste entfernen. Die Granatapfelkerne mit dem Wasser im Mixer oder Entsafter puerieren. Durch ein feines Sieb seihen, das Pueree mit dem Loeffelruecken so gut wie moeglich ausdruecken. Den Saft mit dem Orangensaft und dem Orangenbluetenwasser verruehren, nach Belieben mit Zucker suessen. Auf Eiswuerfeln, mit Minzeblaettchen garniert, servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Französische Desserts: Crèmes, Crêpes und TarteFranzösische Desserts: Crèmes, Crêpes und Tarte
Die französische Küche wird wegen ihrer aufwändigen, raffinierten Zubereitungsarten weit über die Landesgrenzen hinaus geschätzt. Ein Blick in die Schaufenster französischer Feinkostgeschäfte und Pâtisserien beweist, dass die Franzosen nicht nur herzhafte Delikatessen zu schätzen wissen – auch für Süßes haben sie einen Faible.
Thema 8576 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen
Jamie Oliver - die neue Lust am KochenJamie Oliver - die neue Lust am Kochen
Für eine kleine Revolution zwischen Töpfen, Pfannen und Herdplatten hat der britische Fernsehkoch Jamie Oliver gesorgt – eine Revolution, die umgehend begeisterte Anhänger fand.
Thema 11009 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen
Tsatsiki - Dip mit Joghurt und KnoblauchTsatsiki - Dip mit Joghurt und Knoblauch
Wer Knoblauch mag, wird Tsatsiki (Dip) lieben – und wer Knoblauch hasst, sollte dringend die Finger davon lassen.
Thema 7598 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |