Rezept Frische Feigen in Bierteig auf Punschsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Frische Feigen in Bierteig auf Punschsauce

Frische Feigen in Bierteig auf Punschsauce

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18980
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4456 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Trockene Beeren !
Bevor Sie Beeren kaufen, prüfen Sie, ob das Körbchen nicht durchgeweicht ist. Der Behälter muss trocken sein, ansonsten können Sie davon ausgehen, dass zumindest die unteren Beeren zerdrückt sind. Angestoßene und faule Beeren müssen sofort aussortiert werden, weil sie sonst die gesunden im Nu anstecken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
150 ml Rotwein
150 ml Orangensaft
4 cl Rum
4 cl Kirschwasser
- - Schale von einer Orange
1  Stange Zimt
1  Vanilleschote
1  Gewuerznelke
50 g Honig
20 g Pfeilwurzel- oder Staerkemehl
200 g Mehl
2  Eigelb
2  Eiweiss
200 g Bier
- - Salz
4  frische Feigen
Zubereitung des Kochrezept Frische Feigen in Bierteig auf Punschsauce:

Rezept - Frische Feigen in Bierteig auf Punschsauce
Sauce: Rotwein, Saft, Rum, Kirschwasser und die Gewuerze einmal aufkochen lassen. Das Pfeilwurzel- oder Staerkemehl mit kaltem Wasser anruehren und zusammen mit dem Honig zugeben. Auf kleiner Flamme einmal durchkochen. Bierteig: Mehl, Eigelb und Bier mischen, Salz zugeben. Eiweiss steif schlagen und unterheben. Die Frischen Feigen vierteln. Die Viertel einzeln in den Teig tauchen und im 180Grad heissen Oel ausbacken. Die heisse Punschsauce auf Teller verteilen. Jeweils 4 Feigenstuecke daraufsetzen, evtl. mit Vanilleeis oder mit Schlagsahne garnieren. Als vegetarisches Menue fuer 4 Personen mit Vorspeise: Kuerbis-Cremesuppe Hauptspeise: Kartoffelsaeckchen mit Morchelsauce und gemischtem Gemuese Dessert: Frische Feigen in Bierteig auf Punschsauce ** Gepostet von Halt Enid * Quelle: Koelner Stadtanzeiger ** Gepostet von Halt Enid Stichworte: Vegetarisch, Gemuese, Pilz, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brauch und Bräuche - die Gans zu St. MartinBrauch und Bräuche - die Gans zu St. Martin
Dass es den Gänsen an St. Martin an den Kragen geht, ist allseits bekannt. Am 11. November kommt traditionell eine frisch gebratene, krosse Gans auf den Tisch, am liebsten serviert mit Knödeln, Rotkraut und einer deftigen braunen Soße.
Thema 13441 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Empanadas, eine köstliche Abwechslung aus SüdamerikaEmpanadas, eine köstliche Abwechslung aus Südamerika
Aus den Küchen Südamerikas sind die Empanadas längst nicht mehr wegzudenken und auch hierzulande gewinnen diese köstlichen Teigtaschen immer mehr Liebhaber.
Thema 15912 mal gelesen | 19.04.2009 | weiter lesen
Gut gekocht für wenig GeldGut gekocht für wenig Geld
Der täglich wiederkehrende Albtraum einer jeden Hausfrau: Seit morgens ist man auf den Beinen, hat Frühstück gemacht, Wäsche gewaschen, das Haus geputzt und den Einkauf erledigt.
Thema 26562 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |