Rezept Friesische Krabbensuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Friesische Krabbensuppe

Friesische Krabbensuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20942
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4060 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Panieren ohne Ei !
Kondensmilch oder Zitronensaft ist bei paniertem Fleisch oder Fisch ein guter Ersatz für verquirltes Ei.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 klein. Zwiebel
200 g Rinderhackfleisch
1  Ei
30 g Paniermehl
- - Salz
- - weisser Pfeffer
1 1/2 l Klare Gemuesebruehe; Instant
100 g Hamburger Krebs- Suppenpastete; (Wuerfel)
2 El. Creme fraiche
3 El. Weinbrand; nach Belieben
425 ml Spargelabschnitte; (Dose)
125 ml Erbsen; (Dose)
1/2 Bd. Petersilie
150 g Nordseekrabbenfleisch; Garnele
1 Tl. Zitronensaft
Zubereitung des Kochrezept Friesische Krabbensuppe:

Rezept - Friesische Krabbensuppe
n Zwiebel schaelen und fein wuerfeln. Mit Hackfleisch, Ei und Paniermehl verkneten. Mit Salz und Pfeffer wuerzen. Zu kleine Kloesschen formen. Bruehe aufkochen und die Kloesschen darin bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten ziehen lassen. Herausnehmen und abtropfen lassen. Suppenpaste in die Bruehe geben und unter Ruehren aufkochen. Creme fraiche einfuehren. Mit Salz, Pfeffer und evtl. Weinbrand abschmecken. Spargel und Erbsen abtropfen lassen. Mit den Fleischkloesschen in die Suppe geben und darin erhitzen. Petersilie waschen und fein Hacken. Garnelen abspuelen, abtropfen lassen und mit Zitronensaft betraeufeln. Suppe auf Tellern verteilen. Garnelen und gehackte Petersilie darueberstreuen und servieren. Uebrigens: : Krebs-Suppenpastete ist eine Hamburger Spezialitaet, die Sie in gut sortierten Feinkostlaeden oder im Fischfachgeschaeft erhalten. Sie koennen fuer die Suppe als Grundlage aber auch Tomaten aus der Dose verwenden. Puerieren Sie dafuer 1 grosse Dose geschaelte Tomaten in 1 Liter heisser Gemuesebruehe. :Pro Person ca. : 490 kcal :Pro Person ca. : 2050 kJoule :Zubereitungs-Z.: 30 Minuten * Quelle: 05.05.96 I. Benerts aus der Rezeptsammung 1987 bis 1991 Stichworte: Suppe, Hackfleisch, Garnelen, Gemuese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Surströmming - Hering als Delikatesse aus SchwedenSurströmming - Hering als Delikatesse aus Schweden
Wer sich für Schweden interessiert, hat in jedem Fall schon von dem legendären, ebenso berüchtigten wie geliebten Surströmming gehört. Dieser Fisch spaltet die schwedische Nation. Es gibt extreme Fans und entschiedene Gegner dieses Nahrungsmittels.
Thema 23426 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen
Hirse sättigt und ist gesund, das richtige für die VollwertkücheHirse sättigt und ist gesund, das richtige für die Vollwertküche
In den modernen Kochbüchern und TV-Shows spielt die Hirse keine große Rolle. Doch das Internet spiegelt eine andere Realität wider.
Thema 34302 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Magische Rezepte - Liebe geht bekanntlich durch den MagenMagische Rezepte - Liebe geht bekanntlich durch den Magen
Anleitung für einen unvergesslichen Abend. Kochen ist die älteste Magie der Welt. Wenn Sie Ihrem Liebsten oder Ihrer Liebsten einmal einen ganz besonderen Abend entlocken wollen, so zaubern Sie einfach in Ihrer Küche.
Thema 38423 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |