Rezept Frickadellen, vegetarisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Frickadellen, vegetarisch

Frickadellen, vegetarisch

Kategorie - Sonstiges Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8106
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4304 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Salz entklumpen !
Wenn Salz in der Packung feucht geworden ist, kann man es kurz in der Mikrowelle erhitzen, dann wird es wieder streufähig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Getreidekoerner;
- - am besten eine 3 oder 6 Kornmischung
- - oder 200 g Getreideschrot
100 g Mehl;
- - bevorzugt Dinkel oder Weizenmehl
- - mit Vollkornmehl geht's nicht so gut
100 g Sprossen;
- - Kichererbsen oder Mungobohnen 4 Tage alt 2 Zwiebeln
- - . Knoblauchzehen;
- - je nach Abstand zum Rest der Bevoelkerung
2  Eier; zum hart kochen
3  Eier; fuer den Teig
100 g Semmelbroesel;
- - ich mache meine aus altem Brot selber
- - Salz
- - Pfeffer
- - Ingwer
- - Piment
- - usw.
- - Petersilie
- - Schnittlauch
- - Dill
- - o.ae.
Zubereitung des Kochrezept Frickadellen, vegetarisch:

Rezept - Frickadellen, vegetarisch
Waehrend die Eier hartgekocht werden, die Getreidekoerner grob schroten. Ein fertiges Getreideschrot geht natuerlich auch. Das Getreideschrot mit der gleichen Menge Wasser kurz aufkochen und dann ca. 5-10 min. quellen lassen. Das geht uebrigens sehr gut in der Mikrowelle. Die Eier muessten inzwischen hart sein. Abschrecken (mit Wasser, anschreien langt nicht :-) und abkuehlen lassen. Die Zwiebeln und Knoblauchzehen schaelen und klein hacken. Die Sprossen ebenfalls zerkleinern, halbieren langt. Die Eier schaelen und nicht zu klein hacken. Kraeuter ebenfalls zerkleinern, Gewuerze gegebenfalls mahlen. Das ganze jetzt in einer Schuessel zusammenruehren. Mit Semmelbroeseln, dem Mehl und 2 Eiern zu einem festen Teig ruehren. Nach Gusto mit Gewuerzen abschmecken, Curry passt auch ganz gut dazu. Einen Teller mit Semmelbroeseln fuellen. Einen grossen Loeffel Teig aus der Schuessel nehmen und solange in den Semmelbroeseln waelzen, bis er nicht mehr klebt, Vorsicht! Ziemliche Sauerei! an den Fingern. Die fertigen Frickadellen in einer Pfanne mit wenig Fett beidseitig braun brutzeln. Ich esse das ganze am liebsten zu Kartoffelbrei mit dunkler Sosse. Falls Frickadellen uebrig bleiben, schmecken sie auch kalt ganz gut oder koennen problemlos nochmals aufgewaermt oder eingefroren werden. ** Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout vom 04.12.1993 Stichworte: Andreas, Frikadellen, Vegetarisch

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mangold ein würziges Gemüse mit Nudeln in SenfsoßeMangold ein würziges Gemüse mit Nudeln in Senfsoße
Mangold, sagen viele, ist eine Art Spinat – ein Irrtum, der vermutlich aus der Verwendung des Mangold rührt.
Thema 33368 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Bio Spargel der mit BissBio Spargel der mit Biss
Mit jedem Tag im Frühjahr wächst die Lust auf frischen Spargel. Besonders lecker und gesund ist Spargel aus biologischem Anbau. Die biologische Anbauweise beginnt bereits beim Nachwuchs.
Thema 6002 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Cherimoya - Exotisch und Fruchtig, das Obst aus SüdamerikaCherimoya - Exotisch und Fruchtig, das Obst aus Südamerika
Die spanischen Eroberer Amerikas nannten sie „Weiße Köstlichkeit“ – die Cherimoya. Eine echte Traumfrucht mit exotischem Charakter.
Thema 11752 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |