Rezept Fricassée de veau Frikassee von Kalbfleisch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fricassée de veau - Frikassee von Kalbfleisch

Fricassée de veau - Frikassee von Kalbfleisch

Kategorie - Fleisch, Hauptgang, Kalb, weisse Sauce N Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25654
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7734 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Keine Klumpen in der Suppe !
Lassen Sie die benötigte Gries- oder Mehlmenge für Ihre Suppe durch einen Trichter laufen. Ihre Suppe wird schön glatt und klumpt nicht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 10 Portionen / Stück
2 kg Kalbfleisch, Schulter,Brust
150 g gehackte Zwiebeln
3 dl Weisswein
1.2 l Bouillon oder Fond blanc
60 g Mehl
1 je Bouquet garni
1 dl Rahm
- - Salz
- - Muskat
- - Pfeffer
- - Zitronensaft
Zubereitung des Kochrezept Fricassée de veau - Frikassee von Kalbfleisch:

Rezept - Fricassée de veau - Frikassee von Kalbfleisch
In einer Sauteuse die Butter schmelzen. Die Zwiebeln sowie das Fleisch, welches in Stücke von 50-70 Gramm geschnitten sind, weiss andünsten. (nicht rösten) Dann mit dem Mehl stäuben, dem Wein und der Bouillon oder Fond ablöschen. Das Bouquet garni zugeben. Würzen mit Salz, Pfeffer und Muskat nach Belieben. Etwa 1 Stunde zugedeckt dämpfen. Bei starkem Eindünsten Flüssigkeit nachgiessen! Das Fleisch herausstechen, die Sauce passieren, auf dem Feuer abrühren, indem man nach und nach den Rahm und Zitronensaft beifügt. Danach das Fleisch wieder in die Pfanne geben.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die koreanische Küche - scharf und gesundDie koreanische Küche - scharf und gesund
Für alle, die Wert auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung legen, ist die koreanische Küche eine schmackhafte Alternative. Sie beherzigt einige Grundprinzipien, die einem an Fastfood und Geschmacksverstärker gewöhnten Gaumen zuerst merkwürdig vorkommen können, denn die Koreaner wissen die Vorzüge natürlicher Nahrung und möglichst unbehandelter Lebensmittel zu schätzen.
Thema 10663 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Analogkäse oder Kunstkäse - Das falsche Spiel mit dem KäseAnalogkäse oder Kunstkäse - Das falsche Spiel mit dem Käse
Wir als Verbraucher haben ja immer die schlechteren Karten. Trickserei, soweit das Auge blickt. Die Lebensmittel- und Verpackungsindustrie macht es sich einfach und gaukelt uns ein reines Bild von echten Nahrungsmitteln vor. Ihr neuester Streich ist der Analogkäse.
Thema 4801 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?
Frankreich ist bekannt für hohe Esskultur, und so verwundert es wenig, dass auch in Frankreich die Weihnachtsfeiertage mit leckeren Schlemmereien begangen werden.
Thema 13310 mal gelesen | 03.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |