Rezept Freiburger Kaesekuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Freiburger Kaesekuchen

Freiburger Kaesekuchen

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11723
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3331 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Saubere Hände beim Putzen der Schwarzwurzeln !
Damit die Hände sauber bleiben, ist es zweckmäßiger, die Schwarzwurzeln erst nach dem Kochen zu putzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8  Kastenweissbrotscheiben, dick
1/2 l Milch
20 g Margarine; zum Einfetten
80 g Mehl
- - Salz
1/4 Tl. Kuemmel, gemahlen
4  Eier
4  Kraeuterschmelzkaeseecken
Zubereitung des Kochrezept Freiburger Kaesekuchen:

Rezept - Freiburger Kaesekuchen
Die Zutaten beweisen es: Hier geht es um einen pikanten Kuchen, den man zum Mittagessen serviert. Weissbrot in 1/4l. Milch in einer Schuessel einweichen. Feuerfeste Form mit Margarine einfetten. Weissbrotscheiben reinlegen. In einer Schuessel Mehl, Salz und Kuemmel mischen. Aufgeschlagene Eier unterruehren. Nach und nach die restliche Milch mit dem Schneebesen reinschlagen. Kraeuterschmelzkaese kleinschneiden. Mit Elektroquirl oder Schneebesen verruehren. In die Eiermischung schlagen. Ueber die Weissbrotscheiben giessen. In den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene schieben. Backzeit: 30 Minuten Elektroherd: 240 Grad Gasherd: Stufe 6 Beilage: Kopfsalat. Vorbereitung 15 Minuten Zubereitung 40 Minuten * Menue 3/290 ** Gepostet von Gerd Graf Date: Mon, 16 Jan 1995 Stichworte: Auflauf, Kaese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nougat ist keine Schokolade, aber genauso SüßNougat ist keine Schokolade, aber genauso Süß
Alleine das Wort „Nuss-Nougat-Creme“ lässt bei vielen Menschen das Wasser im Munde zusammen laufen. Sie ist eine Sünde, aber ach so lecker auf frischem Schwarzbrot oder knusprigen Weißmehlbrötchen.
Thema 12584 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Mais-Polenta einfach oder edel?Mais-Polenta einfach oder edel?
Der kulinarische Reiz des sättigenden Maisbreis, der unter dem Namen Polenta im Kochbuch zu finden ist, erschließt sich nicht jedem. Für die Einen – zu denen wohlgemerkt auch Spitzenköche und unzählige Norditaliener zählen – ist Polenta höchster Genuss.
Thema 6256 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Antipasti - mediterrane Appetithäppchen vor dem MenüAntipasti - mediterrane Appetithäppchen vor dem Menü
Ein traditionelles italienisches Menü beginnt nicht etwa mit einer Suppe oder einem Nudelgericht, sondern mit einer erlesenen Auswahl an Antipasti.
Thema 14913 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |