Rezept Französisches Wildkaninchenragout

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Französisches Wildkaninchenragout

Französisches Wildkaninchenragout

Kategorie - Wild, Haarwild, Kaninchen, Pilz Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26110
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2891 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Basilikum – Zur Stärkung der Nerven !
John Gerarde, ein englischer Arzt aus dem 17.Jh., schrieb über die Wirkung des Basilikums: „Der Geruch des Basilikums ist gut für das Herz. Er nimmt die Traurigkeit, die von der Melancholie herrührt und macht den Menschen glücklich“.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Wildkaninchen
200 g Rauchspeck
1/2 l weißer Bordeaux
50 g Pilze
1  Trüffel
1  Zitrone
1/8 l süße Sahne
- - etwas Mehl
- - Weißbrotscheiben
- - Salz
- - Pfeffer
2  Knoblauchzehen
1  Kräuterbouguet
1  Stückchen Ingwer
1 Bd. Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Französisches Wildkaninchenragout:

Rezept - Französisches Wildkaninchenragout
Ein ganzes Kaninchen wird in Stücke geschnitten, gesalzen, gepfeffert und in dem kleingeschnittenen Rauchspeck auf allen Seiten leicht angeröstet. Dann bestäubt man die Stücke mit Mehl, gibt die Knoblauchzehen, das Kräuterbouquet und ein Stückchen Ingwer dazu, gießt mit weißem Bordeaux oder anderem trockenen Weißwein auf und läßt alles weich dünsten. Sind die Fleischstücke gar, werden sie einstweilen in eine heiße Schüssel gelegt. Aus der Sauce entfernt man die Gewürze und gibt statt dessen einige Trüffelscheiben, geschnittene Champignons oder Steinpilze mit viel gewiegter Petersilie hinein, läßt alles kurz aufkochen und schmeckt mit weißem Pfeffer, Zitronensaft und etwas abgeriebener Zitronenschale ab. Ist die Sauce nicht dick genug, verrührt man noch etwas Sahne mit Mehl und und zieht dies unter. Dann wird sie über die Fleischstücke gegossen. Als Beilage eignen sich mit Knoblauch eingeriebene Weißbrotscheiben, die in Olivenöl auf beiden Seiten angeröstet wurden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bioäpfel haben viel Biss und innere WerteBioäpfel haben viel Biss und innere Werte
Die Deutschen lieben keine Obstart so sehr wie den Apfel. Der jährliche Pro-Kopf-Verbrauch an Frischäpfeln liegt laut baden-württembergischem Landwirtschaftsministerium bei etwas über 17 Kilogramm.
Thema 5456 mal gelesen | 20.03.2007 | weiter lesen
Fett - Gesunde Fette sind lebensnotwendig für unseren KörperFett - Gesunde Fette sind lebensnotwendig für unseren Körper
Fett ist ein Wort, das in der modernen Gesellschaft durchweg negativ belegt ist. Fett gilt als ungesund, belastend und krankmachend. Wer vollkommen auf Fett verzichtet, fügt seiner Gesundheit jedoch großen Schaden zu.
Thema 14883 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Ernährung für junge und schlaue KöpfeErnährung für junge und schlaue Köpfe
Richtig ernährt haben Kinder immer die Nase vorne. Um in der Schule und im Alltag fit im Kopf zu sein, müssen sie regelmäßig alle wichtigen Nährstoffe über die Nahrung zu sich nehmen.
Thema 6456 mal gelesen | 04.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |