Rezept Franzoesisches Erbsengemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Franzoesisches Erbsengemuese

Franzoesisches Erbsengemuese

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11720
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3482 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Perfekt gekochte Nudeln oder Spaghetti !
Salzwasser mit etwas Butter oder Öl zum Kochen bringen, Spaghetti unter Rühren hineingeben. Deckel darauf und die Kochplatte ausschalten. Ca. 15 Minuten ziehen lassen, bis die Spaghetti gar (al dente) sind.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2  kl. Zwiebeln
2  Kopfsalatblaetter
1 Tl. Butter
1/2 Tas. Wasser
- - eine Prise Streuwuerze
1/2  Paket tiefgekuehlte Erbsen
- - Salz
- - Pfeffer
1/2 Tl. Zucker
1  gestrichener Tl. Speisestaerke
Zubereitung des Kochrezept Franzoesisches Erbsengemuese:

Rezept - Franzoesisches Erbsengemuese
Die Zwiebeln schaelen und achteln, den Kopfsalat waschen und in Streifen schneiden. Beides mit Butter, Wasser und Streuwuerze 5 Minuten duensten. Die gefrorenen Erbsen, Salz, Pfeffer und Zucker zu Zwiebeln und Kopfsalat geben und zugedeckt 3 Minuten duensten. Speisestaerke mit 1 El. kaltem Wasser verruehren, zum Gemuese ruehren und aufkochen. Das heutige Menue: Vorspeise: Griechische Zitronensuppe Hauptspeise: Fritierte Schwalbennester mit franzoesischem Erbsengemuese Nachspeise: Birnendessert "Alma" ** Gepostet von Franz Betzel Date: Sat, 19 Nov 1994 Stichworte: P2, Gemuese, Beilagen, Dinner

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brotaufstrich - Ein Marmeladen WegweiserBrotaufstrich - Ein Marmeladen Wegweiser
Marmelade kennt in Deutschland jedes Kind: Sie ist fruchtig, süß und wird aufs gebutterte Frühstücksbrötchen gestrichen.
Thema 7219 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Lardo ein Speck aus ItalienLardo ein Speck aus Italien
Speck? Der hat in der bewussten, mal Fett und mal Kohlenhydrat verteufelnden Ernährung nichts verloren. Oder vielleicht doch? Bei seinem italienischen Namen genannt, klingt der Speck, italienisch Lardo, gar nicht mehr so sehr nach einem Angriff auf den Cholesterinspiegel.
Thema 7479 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Graupen: Leicht verdauliche KostGraupen: Leicht verdauliche Kost
Aus Gerste, die hierzulande vor allem in gebrauter Form im Bierglas geschätzt wird, entsteht auch ein äußerst nahrhaftes Erzeugnis zum Löffeln – die Graupen.
Thema 24873 mal gelesen | 18.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |