Rezept Französischer Hähnchensalat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Französischer Hähnchensalat

Französischer Hähnchensalat

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23289
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6340 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tranchieren !
Geflügel, Fleisch oder ganze Fische vor dem Auftragen in Stücke (Tranchen) schneiden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
400 g Hähnchenbrustfilet
1 Tl. Honig
1 El. Öl
2 El. Zitronensaft
2 El. Apfelsirup
- - Salz
- - Pfeffer
1  klein. Zwiebel
2  Knoblauchzehen
1 Bd. Dill
1 Bd. Petersilie
6 El. Walnussöl
3 El. Balsamessig
1 Prise Zucker
1  Eichblattsalat
1  Lollo Rosso
115 g Pfifferlinge; aus der Dose
200 g Brie-Käse
2 Tl. Sesam
Zubereitung des Kochrezept Französischer Hähnchensalat:

Rezept - Französischer Hähnchensalat
Hähnchenbrustfilet mit Honig bestreichen und in heißem Öl bei mäßiger Hitze von beiden Seiten jeweils 5 bis 7 Minuten braten. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen. Zitronensaft mit Sirup, Salz und Pfeffer verrühren. Hähnchenfleisch in Scheiben schneiden und in der Sauce marinieren. Zwiebel, Dill und Petersilie fein hacken. Knoblauch durch die Presse drücken. Aus Öl, Essig, Zwiebelwürfeln, Kräutern und Knoblauch eine Salatsauce rühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Eichblattsalat und Lollo Rosso waschen, putzen und in Streifen schneiden. Pfifferlinge abtropfen lassen. Käse in Scheiben schneiden. Die Salatzutaten auf Teller verteilen und mit der Sauce beträufeln. Hähnchenfilet und Käse dazu anrichten. Mit Sesam bestreut servieren. [In der Zutatenliste steht Apfelsirup, im originalen Zubereitungstext jedoch Ahornsirup. Es ist nicht erkennbar, welche Zutat richtig ist. Sb] Quelle: Lukullus Nr. 31 vom 31.07.1998 erfasst: Sabine Becker, 27. September 1998

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schokoladenfestival chocolART in TübingenSchokoladenfestival chocolART in Tübingen
Beim Internationalen Schokoladenfestival „chocolART“ verwandelt sich Tübingen seit dem Jahr 2005 jeden Winter aufs Neue in Deutschlands Schokoladen-Hauptstadt.
Thema 4621 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Germknödel - Duftige Leckerei mit RezeptideeGermknödel - Duftige Leckerei mit Rezeptidee
Was steht ganz oben auf der Prioritätenliste, wenn es zum Urlaub in die Berge geht? Genau: Germknödel essen.
Thema 12818 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Rent a Party - Catering und PartyserviceRent a Party - Catering und Partyservice
Die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts brachte vielfältige Neuerungen mit sich. Mit den politischen Veränderungen nach Kriegsende ging ein gesellschaftliches Umdenken einher. Die Wirtschaft boomte, und auch Frauen standen aktiv im Berufsleben, nachdem sie bereits während der Kriegs- und Nachkriegsjahre ihre Fähigkeiten außerhalb des Haushalts unter Beweis gestellt hatten.
Thema 3310 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |