Rezept Franzoesische Zwiebelsuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Franzoesische Zwiebelsuppe

Franzoesische Zwiebelsuppe

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 6696
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6730 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eukalyptus !
Kräftigend, anregend, bekanntes und viel verwendetes Infektionsvorbeugungsmittel, vor allem bei Schlechtwetterperioden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1 kg Zwiebeln
100 g Butter
1 1/2 l Fleischbruehe
125 g Stangenweissbrot
2 Glas herber Weisswein
1  Knoblauchzehe
125 g Emmentaler Kaese
1 El. Olivenoel (15 g)
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Franzoesische Zwiebelsuppe:

Rezept - Franzoesische Zwiebelsuppe
Zwiebeln schaelen und in duenne Scheiben schneiden. Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln unter haeufigem Ruehren 20-30 Min. goldbraun duensten. Heisse Fleischbruehe zugiessen, salzen, pfeffern und noch 20-30 Min. leicht kochen lassen. Wein in den letzten 5 Min. zugeben. Noch mit Salz und Pfeffer wuerzen. Weissbrotscheiben roesten, mit einer durchgeschnittenen Knoblauchzehe einreiben. Suppe in feuerfeste Tassen fuellen. Weissbrotscheiben darauflegen, alles dick mit geriebenem Kaese bestreuen und einige Tropfen Olivenoel daruebertraeufeln. Im heissen Ofen ueberbacken oder unter den Grill schieben bis der Kaese schmilzt und leicht braeunt. ** Von ftp-Server der Uni Frankfurt Stichworte: ftp-Frankfurt, Suppen, Zwiebeln

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Philippinische Küche - ein Potpourri der GeschmackseinflüssePhilippinische Küche - ein Potpourri der Geschmackseinflüsse
Was vereint die Philippinen und Spanien? Viele kulinarische Gemeinsamkeiten. Der philippinischen Küche sind die Einflüsse aus verschiedenen Ländern wie China, Malaysia, Indien, Japan oder sogar Amerika anzumerken, doch einen besonders prägenden Einfluss hat die spanische Küche hinterlassen.
Thema 7113 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen
Christstollen - Alle Jahre wieder ein Erlebnis der ChriststollenChriststollen - Alle Jahre wieder ein Erlebnis der Christstollen
Für Menschen, die weder Sultaninen noch Rosinen noch Orangeat oder gar Zitronat mögen, ist er einfach nur bäh. Für alle anderen hält er seinen Status als praktischster Kuchen der Weihnachtszeit.
Thema 7997 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen
Vogelmiere: ein feines Salat- und GemüsepflänzchenVogelmiere: ein feines Salat- und Gemüsepflänzchen
Mancher Hobbygärtner verflucht das unscheinbare Kraut, weil es sich so schnell auf den Beeten verbreitet und eigentlich nicht auszurotten ist.
Thema 22190 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |