Rezept Franz. Gemüse Eintopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Franz. Gemüse-Eintopf

Franz. Gemüse-Eintopf

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24685
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4187 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zitrusfrüchte !
Die Öle von Zitrone und Orange wirken erfrischend und kräftigend bei Gefühlen von Niedergeschlagenheit und Mutlosigkeit.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
- - Achtung! W. Bohnen sollen über Nacht weichen!!
200 g Weiße Bohnen, getrocknet
1 1/2 l Wasser
250 g Brechbohnen
2  Rote Paprikaschoten
2  Zucchini
2  Kartoffeln
1  Zwiebel
1  (270g) Rote Kidney-Bohnen
- - Salz + schw. Pfeffer a.d.M.
1/2  Basilikum, getrocknet
1  Gekörnte Brühe(Instant)
4  Tomaten
4  Knoblauchzehen
1  Tomatenmark
8  Olivenöl
4  Weißbrot
100 g Greyerter-Käse
Zubereitung des Kochrezept Franz. Gemüse-Eintopf:

Rezept - Franz. Gemüse-Eintopf
Die getrockneten Bohnen mit Wasser bedeckt über Nacht einweichen. Dann abgießen und mit kaltem Wasser aufkochen. Das andere Gemüse putzen und waschen. Brechbohnen in ca. 3cm große Stücke brechen. Paprika, Zucchini, Kartoffeln und die Zwiebeln grob würfeln. Rote Bohnen auf dem Sieb abtropfenlassen. Das Gemüse zu den Bohnen geben. Salz, Pfeffer, Basilikum und gekörnte Brühe zufügen. Alles einmal aufkochen und weitere 45 Min. garen. In der Zwischenzeit die Tomaten überbrühen, häuten, sechsteln und entkernen. Knoblauch schälen und zusammen 1/4 der Tomaten pürieren. Tomatenmark unterrühren und 3/4 des Öls tropfenweise unterschlagen. Die Sosse salzen und pfeffern. Weißbrot in Stücke brechen und im restlichen Öl goldbraun braten. Käse feinreiben. Die restlichen Tomaten kurz vor Ende der Garzeit in die Suppe geben. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Knoblauchsosse, geröstetem Brot und Käse zum Darüberstreuen servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sushi die Wurzeln einer Yuppie-NahrungSushi die Wurzeln einer Yuppie-Nahrung
Heutzutage hat wohl jeder wenigstens einmal bereits von diesen Restaurants gehört, in denen man rohen Fisch (Sushi) isst.
Thema 7033 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Paprika - Paprikaschoten geben dem Essen die FarbePaprika - Paprikaschoten geben dem Essen die Farbe
Was wäre ein mexikanisches Essen ohne Paprika? Was ein chinesisches Fleischgericht? Was eine Gemüsepizza oder ein ungarisches Gulasch? Nur das halbe kulinarische Vergnügen.
Thema 6850 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Nougat ist keine Schokolade, aber genauso SüßNougat ist keine Schokolade, aber genauso Süß
Alleine das Wort „Nuss-Nougat-Creme“ lässt bei vielen Menschen das Wasser im Munde zusammen laufen. Sie ist eine Sünde, aber ach so lecker auf frischem Schwarzbrot oder knusprigen Weißmehlbrötchen.
Thema 12129 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |