Rezept Franskbroed

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Franskbroed

Franskbroed

Kategorie - Backen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29063
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5694 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Nur frische Austern und Muscheln !
Bei Austern und Muscheln sollten Sie vorsichtig sein, und nur garantiert frische verwenden. Prüfen sie, ob die Schalen ganz fest verschlossen sind, denn dann sind sie frisch. Die Schalen, die schon geöffnet sind, unbedingt wegwerfen. Sind die Muscheln gekocht, sind die guten geöffnet und schlechten geschlossen und müssen somit weggeworfen werden. Vor dem Verzehr waschen Sie Austern sehr gründlich mehrmals mit kaltem Wasser und legen sie in einer Plastiktüte ca. eine Stunde ins Gefrierfach. Danach lassen sie sich ganz einfach öffnen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Weizenmehl Typ 550
1/2 Glas Frischhefe (20 g)
2 El. Speiseoel
1 Tl. Speisesalz
1  Ei
3 El. helle Mohnsamen
300 ml Wasser (lauwarm)
Zubereitung des Kochrezept Franskbroed:

Rezept - Franskbroed
In dem warmen Wasser den feingebroeckelten halben Hefewuerfel einruehren und gut aufloesen. Das Oel und das Salz dazugeben, nochmals umruehren, ca. 200 g Mehl zugeben und kurz durchruehren. Den Rest des Mehls hinzufuegen und den Teig gut durcharbeiten, bis er sich leicht von der Schuessel loest (evtl. noch etwas Mehl hineinstreuen). Den Teig ca. 20 Min. warmstellen und gehenlassen. Danach gut durchkneten und zu einem laenglichen Brot formen. Auf ein (am besten mit Backpapier belegtes) Backblech legen, mit dem verquirlten Ei bestreichen und mit dem Mohn bestreuen. In ca. 3 cm Abstand schraeg einschneiden. Nochmals 20 Min. gehenlassen. In den auf 225*C vorgeheizten Backofen auf mittlerer oder unterer Schiene einsetzen. Einen halben Tassenkopf ;-) Wasser in den Ofen schuetten und Klappe schnell schliessen. 35 Min. lang backen. Det er en god morgenmad! B)

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Dörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbstDörrobst - trocknen Sie Ihre Früchte einfach selbst
Viele Menschen kennen Dörrobst hauptsächlich aus ihrem Früchtemüsli, aus Früchtebrot oder einem Müsliriegel.
Thema 58383 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Granatapfel - Granatäpfel sind GesundGranatapfel - Granatäpfel sind Gesund
Sein Name leitet sich her von der Form und von der Farbe seiner Kerne: Granatapfel.
Thema 5521 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?Mozartkugel - Ihr Geheimnis und wer erfand die Mozartkugel?
Dass sie lecker sind, weiß jeder. Dass es nur eine geben kann, wissen die wenigsten. Die Mozartkugel hat viele Nachahmer, denn ihr Name lässt sich nicht schützen. Dennoch ist da diese eine, traditionsreiche Salzburger Konditorei.
Thema 8273 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |