Rezept Frankfurter Sauce Variante 1

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Frankfurter Sauce Variante 1

Frankfurter Sauce Variante 1

Kategorie - Aufbau, Sosse, Regional, Deutschland Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29736
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4220 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tipps für versalzene Speisen !
Etwas Zucker zugeben. Oder noch besser: zwei Teelöffel Obstessig mit einem Teelöffel Zucker mischen und langsam dem Kochgut zugeben, bis sich der Salzgeschmack neutralisiert hat. Bei klaren Suppen ein rohes Eiweiß hineingeben und nach einiger Zeit wieder herausnehmen. Das geronnne Eiweiß wirkt wie ein Schwamm, der einen großen Teil des Salzes aufgenommen hat.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Eigelbe
2 El. Senf; mittelscharf
1 El. Essig; bei Bedarf mehr
- - Worcestersauce
1 Prise Zucker
8 El. Olivenoel
1 Glas Saure Sahne
1 Glas Kraeuter fuer gruene Sosse ersatzweise: je einige Zweige von:
- - Dill Estragon Schnittlauch Petersilie Pimpinelle
- - Zitronenmelisse
- - Salz
- - weisser Pfeffer
- - Zitronensaft
- - die Aktuelle 19.04.97 erfasst von I.Benerts
Zubereitung des Kochrezept Frankfurter Sauce Variante 1:

Rezept - Frankfurter Sauce Variante 1
Die Eigelbe mit Senf und Essig glattruehren. Mit Zucker und ein paar Tropfen Worcestersauce wuerzen. Das Oel mit dem Schneebesen tropfenweise unterruehren, so dass eine schaumige Sauce entsteht. Die saure Sahne unterruehren. Kraeuter fein hacken und mit der Sauce mischen. Dann mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bündnerfleisch - Eine Schweizer DelikatesseBündnerfleisch - Eine Schweizer Delikatesse
Nicht nur ein berühmtes Kräuterbonbon berechtigt zu der Frage, wer es denn erfunden hat, sondern auch das Bündnerfleisch.
Thema 4996 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Reduktion am KüchenherdReduktion am Küchenherd
Die Reduktion wird schnell mit verschiedenen Natur- oder Geisteswissenschaften in Verbindung gebracht. Doch was hat sie in der Küche zu suchen? Wer das Kochen als einen Prozess ansieht, in dem hauptsächlich verschiedene Fertig- oder Tiefkühlkomponenten erwärmt und gemeinsam serviert werden, steht hier in der Tat vor einem Rätsel.
Thema 9290 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Das Geheimnis der Donauwelle - KuchenDas Geheimnis der Donauwelle - Kuchen
Wie bei vielen Kuchen aus Großmutters Backbuch liegt auch die Herkunft der Donauwellen im Dunkeln – warum und wann die Leckerei zu ihrem klingenden Namen kam, darf nur noch spekuliert werden.
Thema 59100 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |