Rezept Frankfurter Gruene Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Frankfurter Gruene Sauce

Frankfurter Gruene Sauce

Kategorie - Saucen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11715
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2851 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kaffee bleibt länger frisch !
Kaffeebohnen und auch gemahlener Kaffee bleiben im Kühlschrank oder Gefrierfach länger frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
10  Eier, hartgekocht
2 El. Essig
1/4 l Oel
- - Salz
- - Zucker
10 El. Kraeuter, gehackt: Dill, Petersilie, Kerbel, Borretsch, Estragon,
- - Pimpernell, Liebstoeckel, Sauerampfer, event. Zitronenmelisse und Spinat
Zubereitung des Kochrezept Frankfurter Gruene Sauce:

Rezept - Frankfurter Gruene Sauce
Die hartgekochten Eier trennen. Eigelb durch ein Sieb eine Schuessel streichen, mit Salz und Oel verruehren. Mit etwas Salz und etwas Zucker abschmecken. Das Eiweiss fein hacken und in eine Schuessel geben. Jetzt die Kraeuter mit hineingeben und alles zu einem duennen Brei verruehren. Die gruene Sauce, von Goethe geschaetzt, von seiner Mutter, der Frau Aja, aber mitnichten erfunden (wie oft kolportiert), sondern fruehzeitig aus Frankreich als 'sauce verte' importiert, gibt es in Frankfurt zu Ochsenfleisch, Kartoffeln oder Fisch. Heute ruehrt man Joghurt mit hinein, damit sie weniger kalorienlastig ist. Aus: Unvergessene Kueche. Die schoensten Rezepte aus den deutschen Landschaften. Herausgegeben von der Zeitschrift essen & trinken, Sonderausgabe 1979. 05.04.1994 (UF) Erfasser: Stichworte: Saucen, Regional, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Makrobiotische ErnährungMakrobiotische Ernährung
Häufig fragen wir uns, weshalb Prominente wie Madonna mit ihren 50 Lenzen noch top in Form ist und Laufsteg Schönheit Heidi Klum nach drei und bald vier Schwangerschaften es schafft, ihren Körper so zu stählern, dass man an ihr nicht ein einziges Gramm Fett sieht.
Thema 19198 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Kushi: Sushi war gesternKushi: Sushi war gestern
Kushi-Gerichte kommen wie Sushi aus Fernost und sind schmackhafte Spieße mit Fisch, Fleisch oder Gemüse, die gegrillt oder im Ofen zubereitet werden. Die wichtigsten Infos zur Kushi-Küche.
Thema 5629 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Die Erlebnisgastronomie - Gruseldinner und Co.Die Erlebnisgastronomie - Gruseldinner und Co.
Wenn der gewöhnliche Restaurant-Besuch zu einfallslos erscheint, bietet die abwechslungsreiche Erlebnisgastronomie die unterhaltsame Alternative für Interessierte.
Thema 6909 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |