Rezept Fougasses olives anchois Oliven Sardellen Fladen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fougasses olives-anchois - Oliven-Sardellen-Fladen

Fougasses olives-anchois - Oliven-Sardellen-Fladen

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27236
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4617 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Dünnschaliges Obst – im Nu geschält !
Obst mit dünner Schale lässt sich ganz leicht schälen. Legen Sie z.B: die Pfirsiche oder Nektarinen in eine Schüssel und übergießen das Obst mit heißem Wasser. Etwa eine Minute stehen lassen, dann lässt sich die Haut ganz leicht mit dem Messer abziehen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
100 g Schwarze Oliven
50 g Sardellenfilets in Oel
500 g Mehl (I)
30 g Mehl (II)
1  Ei
50 ml Olivenoel
20 g Hefe
300 ml Wasser
1 Tl. Meersalz, grob
Zubereitung des Kochrezept Fougasses olives-anchois - Oliven-Sardellen-Fladen:

Rezept - Fougasses olives-anchois - Oliven-Sardellen-Fladen
Das Mehl in eine Schuessel geben, in die Mitte eine Mulde machen. Die Hefe hineinkruemeln und mit etwas Wasser und Mehl anruehren. 15 Minuten an einem warmen Ort stehen lassen. Das restliche Wasser, Salz, Ei und Oel zugiessen. Kneten, bis man einen glatten elastischen Teig erhaelt. Eine Kugel formen und zugedeckt 45 Minuten im Warmen gehen lassen. Den Teig zusammenkneten. Pro Fladen in 2 Stuecke (Fuellplatte und Deckplatte) teilen, alle auf einer bemehlten Arbeitsflaeche oval ausrollen. Die Haelfte der Fuellplatten mit Oliven, die andere Haelfte mit Sardellen belegen (den Rand frei lassen). Auf den Deckplatten drei Einschnitte parallel zueinander anbringen, die Deckplatten auf die Fuellplatten legen. Mit einem Tuch bedecken und eine Stunde gehen lassen. Bei 240oC im Backofen 30 Minuten backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Grünkern - unreifes Getreide wird zur KöstlichkeitDer Grünkern - unreifes Getreide wird zur Köstlichkeit
So manch köstliches Gericht ist im Laufe der Jahrhunderte aus der puren Not heraus entstanden – so auch das Backen und Kochen mit Grünkern.
Thema 9065 mal gelesen | 22.04.2008 | weiter lesen
Gut einkaufen für wenig GeldGut einkaufen für wenig Geld
Jeder kennt das Problem. Man steht beim Lebensmittelhändler, weil der Kühlschrank mal wieder leer ist und der unvermeidliche Einkauf ansteht.
Thema 12013 mal gelesen | 21.02.2007 | weiter lesen
Kohlrabi - als Rohkost oder Gekocht, ein leckeres GemüseKohlrabi - als Rohkost oder Gekocht, ein leckeres Gemüse
Ein bisschen sieht er aus, als würde er aus einer anderen Welt kommen: Beim Kohlrabi schlingen sich zarte Greiftentakel aus einem festen, grünlich weißen Kopf, und auch geschmacklich ist er ein freundliches Alien unter den Kohlgemüsen.
Thema 9203 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |