Rezept Fougasses olives anchois Oliven Sardellen Fladen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fougasses olives-anchois - Oliven-Sardellen-Fladen

Fougasses olives-anchois - Oliven-Sardellen-Fladen

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27236
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4544 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Wasserbad !
Topf mit heißem Wasser, auf dem Speisen in einer Metallschüssel erwärmt werden. Z.B. zum Aufschlagen von Sauce hollandaise.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
100 g Schwarze Oliven
50 g Sardellenfilets in Oel
500 g Mehl (I)
30 g Mehl (II)
1  Ei
50 ml Olivenoel
20 g Hefe
300 ml Wasser
1 Tl. Meersalz, grob
Zubereitung des Kochrezept Fougasses olives-anchois - Oliven-Sardellen-Fladen:

Rezept - Fougasses olives-anchois - Oliven-Sardellen-Fladen
Das Mehl in eine Schuessel geben, in die Mitte eine Mulde machen. Die Hefe hineinkruemeln und mit etwas Wasser und Mehl anruehren. 15 Minuten an einem warmen Ort stehen lassen. Das restliche Wasser, Salz, Ei und Oel zugiessen. Kneten, bis man einen glatten elastischen Teig erhaelt. Eine Kugel formen und zugedeckt 45 Minuten im Warmen gehen lassen. Den Teig zusammenkneten. Pro Fladen in 2 Stuecke (Fuellplatte und Deckplatte) teilen, alle auf einer bemehlten Arbeitsflaeche oval ausrollen. Die Haelfte der Fuellplatten mit Oliven, die andere Haelfte mit Sardellen belegen (den Rand frei lassen). Auf den Deckplatten drei Einschnitte parallel zueinander anbringen, die Deckplatten auf die Fuellplatten legen. Mit einem Tuch bedecken und eine Stunde gehen lassen. Bei 240oC im Backofen 30 Minuten backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ohne Diät abnehmen, genießen mit dem Bauch statt mit dem KopfOhne Diät abnehmen, genießen mit dem Bauch statt mit dem Kopf
Früher war essen Genuss, da kam dick die gute Butter auf das Brot, bevor noch die Leberwurst daraufgestrichen wurde. Heute ist aus der Ernährung eine Wissenschaft geworden, die bewusstes Essen verlangt.
Thema 7248 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen
Rettich - etwas Schärfe für den SalatRettich - etwas Schärfe für den Salat
Als ‚Radi’ kennt man ihn in Bayern, als ‚Reddisch’ in der Pfalz – die scharfen Wurzeln machen sich würzig in sommerlichen Salaten, sind gesund auch einfach aus der Hand geknabbert und seit Jahrtausenden Bestandteil menschlicher Ernährung.
Thema 9421 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Der Frühlings-Salat von AldiDer Frühlings-Salat von Aldi
Der Frühling hat gegonnen auch wenn man es noch nicht so spürt, aber das Verlangen nach einem gesunden Salat ist jetzt schon da.
Thema 9110 mal gelesen | 26.02.2006 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |