Rezept Fougasses olives anchois Oliven Sardellen Fladen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fougasses olives-anchois - Oliven-Sardellen-Fladen

Fougasses olives-anchois - Oliven-Sardellen-Fladen

Kategorie - Brot Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27236
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4778 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quendeltee !
Gegen Akne , Arthitis, niedrigen Blutdruck, Müdigkeit Ekzeme, Durchblutungsstörungen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
100 g Schwarze Oliven
50 g Sardellenfilets in Oel
500 g Mehl (I)
30 g Mehl (II)
1  Ei
50 ml Olivenoel
20 g Hefe
300 ml Wasser
1 Tl. Meersalz, grob
Zubereitung des Kochrezept Fougasses olives-anchois - Oliven-Sardellen-Fladen:

Rezept - Fougasses olives-anchois - Oliven-Sardellen-Fladen
Das Mehl in eine Schuessel geben, in die Mitte eine Mulde machen. Die Hefe hineinkruemeln und mit etwas Wasser und Mehl anruehren. 15 Minuten an einem warmen Ort stehen lassen. Das restliche Wasser, Salz, Ei und Oel zugiessen. Kneten, bis man einen glatten elastischen Teig erhaelt. Eine Kugel formen und zugedeckt 45 Minuten im Warmen gehen lassen. Den Teig zusammenkneten. Pro Fladen in 2 Stuecke (Fuellplatte und Deckplatte) teilen, alle auf einer bemehlten Arbeitsflaeche oval ausrollen. Die Haelfte der Fuellplatten mit Oliven, die andere Haelfte mit Sardellen belegen (den Rand frei lassen). Auf den Deckplatten drei Einschnitte parallel zueinander anbringen, die Deckplatten auf die Fuellplatten legen. Mit einem Tuch bedecken und eine Stunde gehen lassen. Bei 240oC im Backofen 30 Minuten backen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kräuteröl - selbst gemacht als Kulinarisches GeschenkKräuteröl - selbst gemacht als Kulinarisches Geschenk
Ob zu Festlichkeiten, zum Geburtstag oder als Mitbringsel bei Einladungen von Freunden: Selbst gemachte Geschenke haben einen persönlichen Charme und können in punkto Individualität keiner gekauften Ware das Wasser reichen.
Thema 29529 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Limetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den CaipirinhaLimetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den Caipirinha
Limetten sind grüner und kleiner als Zitronen – und ihr Duft ist so fein und appetitanregend, dass das Aroma einer Zitrone im Direktvergleich geradezu banal wirkt.
Thema 5808 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Pudding kann man selber machenPudding kann man selber machen
Im Fernsehen setzt die Puddingwerbung auf große Gefühle – und das nicht ohne Grund: Pudding gehört zu jenen Speisen, die in die Kategorie des so genannten Soul Food passen.
Thema 20685 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |