Rezept Forellenzöpfchen In Dillschaum Auf Wintergemüse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Forellenzöpfchen In Dillschaum Auf Wintergemüse

Forellenzöpfchen In Dillschaum Auf Wintergemüse

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 5236
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4342 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tipps für versalzene Speisen !
Etwas Zucker zugeben. Oder noch besser: zwei Teelöffel Obstessig mit einem Teelöffel Zucker mischen und langsam dem Kochgut zugeben, bis sich der Salzgeschmack neutralisiert hat. Bei klaren Suppen ein rohes Eiweiß hineingeben und nach einiger Zeit wieder herausnehmen. Das geronnne Eiweiß wirkt wie ein Schwamm, der einen großen Teil des Salzes aufgenommen hat.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2  Forellen a 250 g; oder
4  Forellenfilets
- - Jodsalz und Pfeffer
1 El. Butterschmalz
1 El. Butter
1 El. Mehl
100 ml Sahne
100 ml Gemüsebrühe
- - Frischer Dill
- - Jodsalz und Pfeffer
300 g Kartoffeln
200 g Karotten
100 g Rosenkohl
- - Jodsalz und Pfeffer
1 Tl. Butter
- - Ulli Fetzer Sat. 1 Text
Zubereitung des Kochrezept Forellenzöpfchen In Dillschaum Auf Wintergemüse:

Rezept - Forellenzöpfchen In Dillschaum Auf Wintergemüse
Forellen waschen und vom Ruecken her filetieren. Jedes Filet zweimal einschneiden und zu Zoepfchen flechten. Fuer die Beilage Kartoffeln und Karotten schaelen, in mundgerechte Stuecke schneiden und mit den halbierten Rosenkohlroeschen in Salzwasser auf den Biss garen. Abseihen und in zerlassener Butter anschwenken. Mit Jodsalz und Pfeffer abschmecken. Fuer die Sauce Butter erhitzen, mit Mehl bestaeuben und mit der Sahne und der Bruehe aufgiessen. Einige Zeit koecheln lassen. Dill kleinschneiden und dazugeben. Zum Schluss die Sauce mit Jodsalz und Pfeffer abschmecken. Die Forellenzoepfchen mit Jodsalz und Pfeffer wuerzen. In Butterschmalz anbraten, vorsichtig wenden und von der anderen Seite etwa 5 bis 10 Minuten fertig braten. Das Wintergemuese auf den Tellern verteilen. Darauf die Forellenzoepfchen anrichten und mit der Dillsauce servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Scarsdale Diät - Zehn Kilo in 14 Tagen abnehmen?Scarsdale Diät - Zehn Kilo in 14 Tagen abnehmen?
Ein solches Versprechen lässt jeden Willigen aufhorchen. Was ja kein Wunder ist, wo dieses Resultat nicht einmal mit gesunder Ernährung und Sport so flott zu erreichen ist! Aber hält die Scarsdale-Diät auch, was sie verspricht?
Thema 24482 mal gelesen | 10.07.2008 | weiter lesen
Frankfurter Grüne Soße - die Grie Soß und Ihre GeschichteFrankfurter Grüne Soße - die Grie Soß und Ihre Geschichte
Die berühmte Grie Soß, wie sie von den Frankfurtern liebevoll genannt wird, ist keineswegs eine Erfindung der Mutter Johann Wolfgang von Goethes, auch wenn sich manche das wünschen würden.
Thema 12256 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Punsch und Glühwein im Winter sehr beliebtPunsch und Glühwein im Winter sehr beliebt
Der berühmteste Punsch der Filmgeschichte, die Feuerzangenbowle, verwandelt gestandene Männer binnen Sekunden in kichernde Jungs. Tatsächlich hat es die Feuerzangenbowle in sich und darf daher durchaus als hochprozentig (gefährlich) eingestuft werden.
Thema 18405 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |