Rezept Forellentoast

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Forellentoast

Forellentoast

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25431
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2642 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Würze für das Grillfleisch !
Streuen Sie ein paar Wacholderbeeren, Lorbeer- oder Rosmarinblätter in die Glut Ihres Grills. Das gegrillte Fleisch bekommt eine besonders würzige Note.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Forelle (geräuchert)
1  Zwiebel
200 g Champignons
1 El. Butter
150 g Erbsen (TK)
- - Salz
- - Pfeffer
4  Eier
4 Scheib. Roggenbrot
1/2 Bd. Schnittlauch
Zubereitung des Kochrezept Forellentoast:

Rezept - Forellentoast
Forellenhaut abziehen, Filets lösen und in Stücke schneiden. Zwiebel abziehen, fein würfeln. Pilze putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Zwiebel und Pilze in heißem Fett andünsten. Erbsen zufügen und würzen. Eier verquirlen, dann über das Gemüse gießen und stocken lassen. Brot toasten und mit dem Gemüserührei belegen. Forellenstücke darauflegen und mit Schnittlauchröllchen bestreuen. :Stichworte : Champignons, Eier, Forelle, Toast :Notizen (*) : Quelle: Rute & Rolle Sep.1990 : : abgetippt von Harald Stein : : 330 kcal : : 1386 kJoule

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ostern - Ein Osterlämmchen zum BackenOstern - Ein Osterlämmchen zum Backen
Keine Bange - für dieses Osterlämmchen muss kein Tier getötet werden. Denn das klassische Osterlamm liegt nicht in den Vitrinen einer Fleischerei, sondern in den Schaufenstern der Bäckereien. Es sieht nicht nur süß aus, sondern schmeckt auch süß.
Thema 8513 mal gelesen | 04.02.2008 | weiter lesen
Die Kochbanane - eine exotische DelikatesseDie Kochbanane - eine exotische Delikatesse
Banane ist nicht gleich Banane. In den Supermärkten trifft man Kochbananen immer häufiger an. Sie sehen zwar nicht so hübsch aus, wie ihre tropischen Verwandten, schmecken aber mindestens genauso gut.
Thema 12049 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Ravioli und Maultaschen sind einfach leckerRavioli und Maultaschen sind einfach lecker
Ihr Name ist eine Abwandlung des Genueser Slangausdrucks rabioli, und das bedeutet schlicht Reste. Wahrscheinlich wurden sie schon im Mittelalter erfunden, um Reste vergangener Mahlzeiten nicht umkommen zu lassen.
Thema 8094 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |