Rezept Forellenmousse auf Brottalern

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Forellenmousse auf Brottalern

Forellenmousse auf Brottalern

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4939
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8563 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kiwi !
Verdauungsfördernd

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
3  Bl. Gelatine, weiße
250 g Forellenfilet, geräuchertes
1 El. Zitronensaft, evtl. mehr
250 ml Schlagsahne
- - Salz
- - Pfeffer
24  Vollkornbrottaler
- - einige Dillzweige
1  Zitrone (unbeh.)
Zubereitung des Kochrezept Forellenmousse auf Brottalern:

Rezept - Forellenmousse auf Brottalern
Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Das Forellenfilet haeuten, das Fischfleisch mit Zitronensaft und 50 ml Schlagsahne im Mixer puerieren. Die restlich Sahne mit dem Handruehrgeraet steifschlagen. Die eingeweichte Gelatine ausdruecken, in einem kleinen Topf auf 1/2 oder Automatik-Kochstelle 2-3 aufloesen, etwas vom Forellenpueree unter die Gelatine ruehren, danach ins restliche Forellenpueree ruehren. Dann sofort die Sahne unterziehen und alles mit Salz und Pfeffer wuerzen. Die Forellenmousse in einen Spritzbeutel mit Sterntuelle fuellen. Die Masse vom Rand nach innen auf die Vollkornbrottaler spritzen. Mit einigen Dillzweigen und ein paar Zitronenspalten garnieren. Auf einer grossen Platte anrichten. Die Vollkornbrottaler mit Forellenmousse bis zum Servieren kalt stellen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Energiesparen - Kochen mit KöpfchenEnergiesparen - Kochen mit Köpfchen
Natürlich spielen der richtige Einkauf und eine clevere Vorratshaltung bei der Erfüllung des Wunsches, in Zukunft preiswerter zu kochen, die wichtigste Rolle.
Thema 4709 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Getreide - Getreidesorten im VergleichGetreide - Getreidesorten im Vergleich
Was wäre ein Frühstück ohne Frühstückssemmel oder Müsli? Ob es nun der Kornspitz, die Nudeln, Semmeln oder Haferflocken sind – Getreide in jeder Form schmeckt und gibt uns Kraft.
Thema 15539 mal gelesen | 25.06.2008 | weiter lesen
Biogarten für Bier kriechen Schnecken meilenweitBiogarten für Bier kriechen Schnecken meilenweit
In den ersten warmen Frühlingsnächten rücken sie an: die Schnecken. Schleimspuren und Fraßstellen zeugen am Tag danach von ihrer heimlichen Fressorgie. Doch man sollte trotz drohender Invasion nicht gleich zur chemischen Keule greifen.
Thema 8250 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |