Rezept Forellenfilets mit wuerziger Senfsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Forellenfilets mit wuerziger Senfsauce

Forellenfilets mit wuerziger Senfsauce

Kategorie - Fisch, Forelle, Sauce, Senf Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26513
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7970 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sahniges Rührei !
Erhitzen Sie die gut verquirlten und gewürzten Eier in einer gebutterten Pfanne. Mischen Sie kürz vor dem Anrichten einen Esslöffel Sahne unter. Der Geschmack der Rühreier bekommt eine feine Note. Tzur Not können Soe auch Milch verwenden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Forellen; filetiert
150 g Butter (I)
30 g Schalotten
1 El. Petersilie; gehackt
1 El. Estragon; gehackt
10 g Butter (II)
3 El. Weissweinessig
3 El. Koerniger Senf
2  Eigelb
50 ml Wasser, lauwarm
- - Salz
- - Pfeffer
10 g Butter
2 El. Oel
- - Petra Holzapfel essen & trinken 11/99
Zubereitung des Kochrezept Forellenfilets mit wuerziger Senfsauce:

Rezept - Forellenfilets mit wuerziger Senfsauce
Aus den Forellenfilets die restlichen Graeten herausziehen, die Fische abspuelen und gut trockentupfen. Die Butter (I) in einem Topf schmelzen. Schalotten fein wuerfeln, mit Petersilie und Estragon in der Butter (II) anduensten und mit Weissweinessig abloeschen. 1 Minute kochen, dann durch ein Sieb in einen Schlagkessel oder in einen anderen Topf giessen. Senf und Eigelbe zum Sud geben und mit einem Schneebesen cremig-schaumig aufschlagen. Die fluessige Butter zuerst tropfenweise, dann in duennem Strahl kraeftig unterschlagen, dann ebenfalls in duennem Strahl das lauwarme Wasser unterschlagen. Die Forellenfilets salzen und pfeffern. Butter und Oel in eine heissen Pfanne bei mittlerer Hitze heiss werden lassen. Die Fischfilets auf jeder Seite darin 4-6 Minuten braten und mit der Senfsauce servieren. Dazu passen Pellkartoffeln und Fenchelsalat. Anmerkung Petra: gemacht zu im Ofen geduenstetem Wildlachs, sehr fein.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kohl - das gesunde WintergemüseKohl - das gesunde Wintergemüse
Wenn es draußen stürmt und schneit, ist eine Erkältung nicht weit. Zum Glück können wir vorbeugen, in dem wir unsere Immunabwehr stärken. Robusten Naturen gelingt das mit wechselwarmen Duschen und viel Frischluft.
Thema 7289 mal gelesen | 17.12.2007 | weiter lesen
Süßholz - Woher kommt die Lakritze?Süßholz - Woher kommt die Lakritze?
Lakritze gibt es in den verschiedensten Varianten und Formen, doch immer ist sie zäh und klebrig. Weniger bekannt ist wahrscheinlich, aus welchem Rohstoff das süße Zeug hergestellt wird, nämlich aus der Wurzel der Süßholzpflanze.
Thema 12889 mal gelesen | 26.08.2009 | weiter lesen
Hartz IV - Tag 1 des SelbstversuchesHartz IV - Tag 1 des Selbstversuches
Da ich erst heute beginne, mich von den Lebensmitteln zu ernähren, ist also in Wirklichkeit heute Tag 1 des Selbstversuches – neue Zählung. Nach dem Frühstück will ich mir einen Überblick verschaffen, was ich wann esse und wie hoch mein finanzieller Puffer ist.
Thema 17760 mal gelesen | 06.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |