Rezept Forellenfilets mit wuerziger Senfsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Forellenfilets mit wuerziger Senfsauce

Forellenfilets mit wuerziger Senfsauce

Kategorie - Fisch, Forelle, Sauce, Senf Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26513
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8020 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebel !
gut für die Haut, desinfizierend, senkt zu hohen Blutzucker, wirkt gegen Aterienverkalkung Grundsätzlich sollte das Gemüse am besten aus Biologischen- Anbau stammen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Forellen; filetiert
150 g Butter (I)
30 g Schalotten
1 El. Petersilie; gehackt
1 El. Estragon; gehackt
10 g Butter (II)
3 El. Weissweinessig
3 El. Koerniger Senf
2  Eigelb
50 ml Wasser, lauwarm
- - Salz
- - Pfeffer
10 g Butter
2 El. Oel
- - Petra Holzapfel essen & trinken 11/99
Zubereitung des Kochrezept Forellenfilets mit wuerziger Senfsauce:

Rezept - Forellenfilets mit wuerziger Senfsauce
Aus den Forellenfilets die restlichen Graeten herausziehen, die Fische abspuelen und gut trockentupfen. Die Butter (I) in einem Topf schmelzen. Schalotten fein wuerfeln, mit Petersilie und Estragon in der Butter (II) anduensten und mit Weissweinessig abloeschen. 1 Minute kochen, dann durch ein Sieb in einen Schlagkessel oder in einen anderen Topf giessen. Senf und Eigelbe zum Sud geben und mit einem Schneebesen cremig-schaumig aufschlagen. Die fluessige Butter zuerst tropfenweise, dann in duennem Strahl kraeftig unterschlagen, dann ebenfalls in duennem Strahl das lauwarme Wasser unterschlagen. Die Forellenfilets salzen und pfeffern. Butter und Oel in eine heissen Pfanne bei mittlerer Hitze heiss werden lassen. Die Fischfilets auf jeder Seite darin 4-6 Minuten braten und mit der Senfsauce servieren. Dazu passen Pellkartoffeln und Fenchelsalat. Anmerkung Petra: gemacht zu im Ofen geduenstetem Wildlachs, sehr fein.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grillparty richtig geplant, für ungetrübten GrillspaßGrillparty richtig geplant, für ungetrübten Grillspaß
Es scheint so einfach zu sein: Grill anfeuern, Kohle herunterbrennen lassen, Fleisch auflegen – doch auch eine sommerliche Grillparty birgt ihre Tücken und Fallen.
Thema 11309 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Lardo ein Speck aus ItalienLardo ein Speck aus Italien
Speck? Der hat in der bewussten, mal Fett und mal Kohlenhydrat verteufelnden Ernährung nichts verloren. Oder vielleicht doch? Bei seinem italienischen Namen genannt, klingt der Speck, italienisch Lardo, gar nicht mehr so sehr nach einem Angriff auf den Cholesterinspiegel.
Thema 7813 mal gelesen | 06.03.2010 | weiter lesen
Weihnachtsmenü - wie isst und feiert man in Schweden zu Weihnachten ?Weihnachtsmenü - wie isst und feiert man in Schweden zu Weihnachten ?
In Schweden fällt die Weihnachtstradition etwas anders aus, als wir es in Deutschland kennen. Weihnachtlich geschmückt wird, wie auch in Deutschland, in den meisten Haushalten zum ersten Advent.
Thema 16570 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |