Rezept Forellenfilets mit Blaetterteigmitschwimmern

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Forellenfilets mit Blaetterteigmitschwimmern

Forellenfilets mit Blaetterteigmitschwimmern

Kategorie - Vorspeise, Kalt, Forelle, Quark, Meerrettich Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28353
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2217 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kondensmilch !
Milch in Dosen muss nach dem Öffnen unbedingt in einen Glas- oder Porzellanbehälter umgefüllt werden. Die Metalle können sich unter Lufteinwirkung mit der Milch verbinden. Auch sollten Sie darauf achten, dass Konservendosen niemals Beulen haben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8  Geraeucherte Forellenfilets
400 g Blaetterteig
1  Eigelb
1 Prise Salz
250 g Quark
- - Zitronensaft
2 Tl. Meerrettich; gerieben
1  Eiweiss; steif geschlagen
12  Cherry-Tomaten
- - Schnittlauch
- - Rene Gagnaux
Zubereitung des Kochrezept Forellenfilets mit Blaetterteigmitschwimmern:

Rezept - Forellenfilets mit Blaetterteigmitschwimmern
Den Blaetterteig 4 mm dick auswallen, mit scharfem Messer zu Fischen formen. Eigelb mit wenig Milch verruehren, die Oberflaeche der Blaetterteigfische damit bestreichen, 12 bis 15 Minuten bei 200 Grad backen und auskuehlen lassen. Mit einem feinen Messer horizontal durchschneiden. Fuer die Fuellung der Blaetterteigfische Quark mit Salz, Zitronensaft und Meerrettich wuerzen, Eischnee darunterziehen und die Blaetterteigfische damit fuellen. Die Forellenfilets laengs halbieren und zwischen dem Blaetterteig dekorativ auf Teller anrichten. Mit den aufgeschnittenen Cherry Tomaten und den Schnittlauchroellchen garnieren. :Fingerprint: 21570552,101318779,Ambrosia

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Esskastanien - Kastanien zum Essen der Knabberspass für den WinterEsskastanien - Kastanien zum Essen der Knabberspass für den Winter
Von September bis November ist Erntezeit für die igeligen Früchtchen: die rotbraunen, zwiebelförmigen Kastanien im Stachelkleid platzen aus ihren Hüllen. Genau die richtige Zeit für ein gesundes Knabbervergnügen.
Thema 39087 mal gelesen | 20.11.2007 | weiter lesen
Johannisbeeren - die Johannisbeere senkt den CholesterinspiegelJohannisbeeren - die Johannisbeere senkt den Cholesterinspiegel
Die Johannisbeere ist eine Verwandte der Stachelbeere. Kein Wunder, mag da manch eine Naschkatze sagen. Die schmecken ja beide schrecklich sauer.
Thema 24807 mal gelesen | 24.07.2007 | weiter lesen
Innereien - So bleiben Leber und Nierchen zartInnereien - So bleiben Leber und Nierchen zart
Manch einen schüttelt es bei dem Gedanken, die Innereien eines Tieres zu essen. Andere schlemmen eine zarte Kalbsleber sogar hin und wieder roh.
Thema 15120 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |