Rezept Forellenfilet mit Rieslingsauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Forellenfilet mit Rieslingsauce

Forellenfilet mit Rieslingsauce

Kategorie - Fisch, Forelle Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29532
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4249 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln saisonal !
Mittelspäte bis sehr späte Kartoffelsorten gibt es ab Mitte September bis Ende Oktober. Ideal: Kartoffeln lose, z.B. vom Markt, die die Bauern selbst vermarkten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 El. Schalotten , gewuerfelt
100 g Moehren
100 g Sellerie
100 g Petersilienwurzel
100 g Lauch alles in Wuerfel geschn.
60 g Butter
200 ml Fischfond
4  Bachforellen a 250 g filetiert
2 El. Schalotten, gewuerfelt
180 g Butter
1/8 l Riesling, halbtrocken
1 El. Weissweinessig
- - Salz
- - Pfeffer aus der Muehle
2 El. Schlagsahne, geschlagen
1 El. Schnittlauchroellchen
- - Original aus Stern Heft 8/97
Zubereitung des Kochrezept Forellenfilet mit Rieslingsauce:

Rezept - Forellenfilet mit Rieslingsauce
Schalotten- und Gemuesewuerfel in Butter anduensten, mit dem Fischfond auffuellen und etwa zwei Minuten koecheln lassen. Die Forellenfilets mit weicher Butter bestreichen, auf die Gemuesewuerfel legen und bei milder Hitze etwa vier Minuten gar ziehen lassen. Die Filets mit dem Gemuese warm stellen und den Fond fuer die Sauce verwenden. Schalotten in Butter glasig anduensten, mit dem Riesling, Fond und Essig auffuellen und auf ein Viertel aufkochen. Bei milder Hitze die restliche kalte Butter in Wuerfeln mit dem Stabmixer einarbeiten, bis eine homogene Verbindung entstanden ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die geschlagen Sahne unterziehen. Die Forellenfilets mit Salz bestreuen und mit dem Gemuese auf warmen Tellern anrichten. Die Sauce um die Filets giessen und mit den Schnittlauchroellchen bestreuen. : Quelle : Restaurant "Zur Malerklause", Im Hofecken 2, 54413 Bescheid

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Quitten - Cydonia oblongaQuitten - Cydonia oblonga
Wer einmal an einer reifen Quitte geschnuppert hat, den wird es nicht verwundern, dass die birnen- oder apfelförmigen Früchte mit den Rosen verwandt sind.
Thema 4247 mal gelesen | 12.10.2008 | weiter lesen
Quesos Espanoles - Käse aus SpanienQuesos Espanoles - Käse aus Spanien
Vergleicht man Spanien mit Frankreich oder Deutschland, so sticht es nicht gerade als berühmte Käsenation hervor.
Thema 4066 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Soljanka - Eintopf mit würzigem Gruß aus OsteuropaSoljanka - Eintopf mit würzigem Gruß aus Osteuropa
Dieser deftig-herzhafte Eintopf mit seiner säuerlichen Geschmacksnote lässt nicht nur die Augen von Ostalgikern leuchten.
Thema 5892 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |