Rezept Forellenfilet in Blätterteig

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Forellenfilet in Blätterteig

Forellenfilet in Blätterteig

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1731
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4258 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sparen beim Wasserkochen !
Kochendes Wasser für Tee oder andere heiße Getränke sollten Sie mit dem Blitzkocher oder einem Kochwasserbehälter und nicht auf dem Herd kochen. Sie sparen damit sehr viel Strom.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
8  rechteckige Blätterteigscheiben (TK = 600g)
1  mittelgroße Möhre
1 klein. Stange Porree
1 El. Butter
- - Salz
- - Pfeffer
- - Zitronensaft
200 g geriebener Meerrettich (Glas)
4  geräucherte Forellenfilets (= 400 g)
1  Ei
Zubereitung des Kochrezept Forellenfilet in Blätterteig:

Rezept - Forellenfilet in Blätterteig
Blätterteigscheiben nach Packungsanleitung auftauen lassen. Möhre waschen, schälen, Porree putzen, wasche und beides in Streifen schneiden. Butter erhitzen und das Gemüse ca. 5 Minuten darin dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Gemüse mit Meerrettich vermischen und auf 4 Blätterteigscheiben verteilen. Forellenfilets auf das Gemüse legen. Ei trennen. Teigränder mit Eiweiß bestreichen, Forellenfilets mit den restlichen Blätterteigscheiben abdecken und die Ränder fest andrücken. Blätterteigpäckchen mit Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 20 Minuten backen. Pro Portion ca. 885 Kalorien / 3704 Joule

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Schokolade eine süße VersuchungSchokolade eine süße Versuchung
Schokolade lieben wir wie keine andere Süßigkeit. Egal ob Zartbitter, Vollmilch, mit einer Creme gefüllt, als Praline oder Trinkschokolade.
Thema 9075 mal gelesen | 26.02.2007 | weiter lesen
Cognac - ein edler TropfenCognac - ein edler Tropfen
Bei einem echten Cognac handelt es sich um einen ganz besonders edlen Tropfen. Nur ein Weinbrand, dessen Trauben aus der französischen Charente-Region rund um die Stadt Cognac stammen, dürfen als Cognac bezeichnet werden – ihr verdankt das geistige Getränk also seinen wohlklingenden Namen.
Thema 4650 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen
Das Essen im Mittelalter wie war das?Das Essen im Mittelalter wie war das?
Vielleicht haben Sie selbst schon einmal an einem Rittermahl teilgenommen, oder Sie kennen jemanden der das gemacht hat. Zumindest haben sie in Ritterfilmen schon die Festgelage bewundert die hier und da aufgetragen wurden.
Thema 29291 mal gelesen | 24.04.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |