Rezept Forellen "Tina"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Forellen "Tina"

Forellen "Tina"

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 213
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3626 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kühlschranktür schließen !
Schließen Sie die Tür Ihres Kühlschrankes immer gleich wieder, damit er nicht unnötig aufgeheizt wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2  Forellen (à 375 g)
- - Essig oder Zitronensaft
- - Salz
50 g Schalotten
1/2  Salatgurke
1 Glas Pfifferlinge (Einwaage 100 g)
1 Tl. grüner Pfeffer
1 Bd. Dill
1 El. Öl
2 El. Sahne
Zubereitung des Kochrezept Forellen "Tina":

Rezept - Forellen "Tina"
Forellen saeubern, saeuern, salzen. Schalotten wuerfeln, Gurke laengs halbieren, mit dem Kartoffelausstecher Kugeln herausstechen, oder Gurke schaelen und in Wuerfel schneiden. Pfifferlinge in einem Sieb abtropfen lassen, mit Pfeffer, Sahne und geh. Dill vermischen. Einen Braeter oder eine Auflaufform mit Oel auspinseln, Gemuese hineingeben, etwas Salz ueberstreuen, vorbereitete Forellen darauflegen, den Deckel schliessen (evtl. Alufolie verwenden). Im Backofen duensten. Schaltung: 180 - 200°, 2. Schiebeleiste v. u. 180 - 200°, Umluftbackofen ca. 40 Minuten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tsatsiki - Dip mit Joghurt und KnoblauchTsatsiki - Dip mit Joghurt und Knoblauch
Wer Knoblauch mag, wird Tsatsiki (Dip) lieben – und wer Knoblauch hasst, sollte dringend die Finger davon lassen.
Thema 7802 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Apfelsaft und Apfelwein selber machenApfelsaft und Apfelwein selber machen
Jeden Spätsommer sieht man sie in Hessen, Unterfranken und anderen Apfelgebieten durch die Gegend ziehen: Grüppchen von fröhlichen Menschen, die, mit Säcken, Körben und Bollerwagen bewaffnet, die Streuobstwiesen absuchen.
Thema 44455 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Lebensmittel und deren LagerungLebensmittel und deren Lagerung
Die Vielfalt an guten Lebensmitteln war nie größer als heute. Was aber nutzt es, wenn uns die Nahrung durch unsachgemäße Lagerung schnell verdirbt. Wie sollte man Lebensmittel richtig lagern, damit sie möglichst lange frisch bleiben?
Thema 4135 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |