Rezept Forellen mit Kraeuter Weinbrand Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Forellen mit Kraeuter-Weinbrand-Sauce

Forellen mit Kraeuter-Weinbrand-Sauce

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11707
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2948 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Auberginen schälen – oder nicht? !
Eine sehr gute Faustregel: Wenn die Auberginen in kurzer Zeit fertig gedünstet sein sollen, schäle man sie vorher. Andernfalls, wenn es nicht eilt, ist Schälen nicht nötig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2  Forellen
- - Saft von 1/2 Zitrone
- - Salz
- - weisser Pfeffer
- - Mehl
1  Ei
- - Semmelbroesel
- - Backfett
1/2 Bd. Petersilie
1/2 Bd. gemischte Kraeuter
1/2 Tas. Mayonnaise
1 El. saure Sahne 2 El. Weinbrand
1 Tl. Worcestersosse
Zubereitung des Kochrezept Forellen mit Kraeuter-Weinbrand-Sauce:

Rezept - Forellen mit Kraeuter-Weinbrand-Sauce
Forellen unter fliessendem Wasser abspuelen, mit Zitronensaft betraeufeln, salzen, pfeffern und 10 Minuten ziehen lassen. Danach in Mehl und verquirltem Ei wenden und mit Semmelbroeseln panieren. Im auf 180 Grad erhitzten Fett etwa 8 Minuten ausbacken. Auf Kuechenkrepp abtropfen lassen. Fische auf Papierdeckchen anrichten. Eventuell Petersilie im Fett fritieren und mit den Forellen servieren. Fuer die Sauce gehackte Kraeuter mit Mayonnaise, Sahne, Weinbrand, Worcestersosse, Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft vermischen. Sauce getrennt reichen. Dazu gibt's Butterkartoffeln 4 mittelgrosse Kartoffeln schaelen, halbieren und in Salzwasser ca. 15-20 Minuten leise kochen lassen. In ein Sieb giessen, abtropfen lassen, zurueck in den Topf geben und in 2 El. Butter schwenken. Dinner for Two (21.12.94) Vorspeise: Gefuellte Tomaten Hauptspeise: Forellen mit Kraeuter-Weinbrand-Sauce Nachspeise: Honigeis mit Rumtopffruechten ** Gepostet von Franz Betzel Date: Sun, 18 Dec 1994 Stichworte: Fischgerichte, Forellen, P2, Dinner

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Marinaden - Mariniertes Fleisch schmeckt einfach leckerMarinaden - Mariniertes Fleisch schmeckt einfach lecker
Eine Bratwurst mit allem bitte! Ob Steak oder Wurst - was an der Würstchenbude selbstverständlich ist, muss beim heimischen Grillfest nicht sein. Doch wie wird Grillen zum Erlebnis? Natürlich ist Ketchup, Mayo und Senf vorrätig zu haben sinnvoll.
Thema 60634 mal gelesen | 30.05.2007 | weiter lesen
Pökeln - Konservierung nach alter TraditionPökeln - Konservierung nach alter Tradition
Beim Pökeln handelt es sich um eine der ältesten Konservierungsmethoden für Fisch und Fleischwaren. Gibt es heute zahlreiche Verfahren, mit denen die Haltbarkeit der verschiedensten Lebensmittel verlängert werden kann, so unterlagen diese Nahrungsmittel noch vor dem 14. Jahrhundert einer raschen Verderblichkeit.
Thema 6948 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Der Ernährungsberater bringt Sie auf die Schlanke LinieDer Ernährungsberater bringt Sie auf die Schlanke Linie
Jeder Übergewichtige kennt den Kampf mit dem Gewicht und hat sicher schon die eine oder andere Diät ausprobiert.
Thema 8009 mal gelesen | 31.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |