Rezept Forellen in Weisswein Kraeuter Sosse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Forellen in Weisswein-Kraeuter-Sosse

Forellen in Weisswein-Kraeuter-Sosse

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15110
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8373 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rotkohl - Blaukraut !
Rotkohl behält beim Kochen seine Farbe, wenn Sie einen Esslöffel Essig dazugießen. Oder kochen Sie einige Stückchen saurer Äpfel mit.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Forellen ;kuechenfertig pro Stueck 300-350 g
4 El. Gehackte Kraeuter (Thymian, Majoran, Kerbel, Salbei, Peter-
- - silie, Schnittlauch)
100 g Schalotten
1/4 l Trockener Weisswein
40 g Butter
1/4 l Creme double
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Forellen in Weisswein-Kraeuter-Sosse:

Rezept - Forellen in Weisswein-Kraeuter-Sosse
Die Forellen innen gut ausspuelen, trockentupfen, innen und aussen salzen und pfeffern. Die Haelfte der Kraeutermischung in die Forellen verteilen. Die Schalotten pellen, sehr fein wuerfeln und in eine feuerfeste, flache Form geben. Die Forellen nebeneinander in die Form legen, den Wein zugiessen. Pergamentpapier mit weicher Butter bestreichen und mit der gebutterten Seite auf die Forellen legen. Die Forellen im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Einschubleiste bei 175 GradC 12-15 Min. garen. Die Forellen anschliessend zugedeckt im ausgeschalteten Backofen auf einer Platte warm stellen. Den Forellensud aus der feuerfesten Form in eine Pfanne umgiessen, auf die Haelfte einkochen. Creme double zugeben und saemig einkochen lassen. Die restlichen Kraeuter in die Sauce ruehren. Nur die Haut von den Forellen auf der Oberseite vorsichtig abheben. Die Fische mit der Kraeutersauce uebergiessen und sofort servieren. * Quelle: Essen&Trinken Koestliches Aus Urlaubslaendern ** Gepostet von Peter Kuemmel Date: Thu, 13 Apr 1995 Stichworte: Fisch, Suesswasser, Forelle, Kraeuter, Schweiz, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Natrium als Mineralstoff ist im Kochsalz enthaltenNatrium als Mineralstoff ist im Kochsalz enthalten
Natrium ist ein lebenswichtiger Mineralstoff und gehört in die chemische Klasse der Alkali-Metalle. Im menschlichen Körper kommt das Metall jedoch als in Flüssigkeit aufgelöstes Natrium-Ion vor. Wie kann man sich das vorstellen?
Thema 7182 mal gelesen | 24.09.2008 | weiter lesen
Perlhuhn - eine zarte DelikatessePerlhuhn - eine zarte Delikatesse
Die Perlhühner gehören zur Gattung der Hühnervögel und stammen ursprünglich aus Afrika, genauer gesagt aus Äthiopien.
Thema 10362 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Anthony Bourdain - der Abenteurer unter den KöchenAnthony Bourdain - der Abenteurer unter den Köchen
Anthony Bourdain ist einer der wenigen Köche, die weltweit bekannt sind. Das liegt nicht so sehr an seinen Rezepten als vielmehr an seiner Person und an der Art, wie er über Kochen, Köche und die Lust am Genuss schreibt.
Thema 9411 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |