Rezept Forellen in Weisswein Kraeuter Sosse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Forellen in Weisswein-Kraeuter-Sosse

Forellen in Weisswein-Kraeuter-Sosse

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15110
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8498 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Glasur für die Plätzchen !
Vor dem Ausrollen des Plätzchenteiges streuen Sie eine Mehl-Zuckermischung auf das Backblech. Sie werden knusprig glasiert.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Forellen ;kuechenfertig pro Stueck 300-350 g
4 El. Gehackte Kraeuter (Thymian, Majoran, Kerbel, Salbei, Peter-
- - silie, Schnittlauch)
100 g Schalotten
1/4 l Trockener Weisswein
40 g Butter
1/4 l Creme double
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Forellen in Weisswein-Kraeuter-Sosse:

Rezept - Forellen in Weisswein-Kraeuter-Sosse
Die Forellen innen gut ausspuelen, trockentupfen, innen und aussen salzen und pfeffern. Die Haelfte der Kraeutermischung in die Forellen verteilen. Die Schalotten pellen, sehr fein wuerfeln und in eine feuerfeste, flache Form geben. Die Forellen nebeneinander in die Form legen, den Wein zugiessen. Pergamentpapier mit weicher Butter bestreichen und mit der gebutterten Seite auf die Forellen legen. Die Forellen im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Einschubleiste bei 175 GradC 12-15 Min. garen. Die Forellen anschliessend zugedeckt im ausgeschalteten Backofen auf einer Platte warm stellen. Den Forellensud aus der feuerfesten Form in eine Pfanne umgiessen, auf die Haelfte einkochen. Creme double zugeben und saemig einkochen lassen. Die restlichen Kraeuter in die Sauce ruehren. Nur die Haut von den Forellen auf der Oberseite vorsichtig abheben. Die Fische mit der Kraeutersauce uebergiessen und sofort servieren. * Quelle: Essen&Trinken Koestliches Aus Urlaubslaendern ** Gepostet von Peter Kuemmel Date: Thu, 13 Apr 1995 Stichworte: Fisch, Suesswasser, Forelle, Kraeuter, Schweiz, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Biogarten für Bier kriechen Schnecken meilenweitBiogarten für Bier kriechen Schnecken meilenweit
In den ersten warmen Frühlingsnächten rücken sie an: die Schnecken. Schleimspuren und Fraßstellen zeugen am Tag danach von ihrer heimlichen Fressorgie. Doch man sollte trotz drohender Invasion nicht gleich zur chemischen Keule greifen.
Thema 8227 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen
Essbare WildpflanzenEssbare Wildpflanzen
„Sämtliche in der zugänglichen Literatur genannten essbaren Wildpflanzen Mitteleuropas“, das sind mehr als 1.500 Farn- und Blütenpflanzen, versammelt Steffen Guido Fleischhauer in seiner „Enzyklopädie der essbaren Wildpflanzen“.
Thema 13245 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Pilze in Bildern und Rezepten - Zunderschwamm und HexenröhrlingPilze in Bildern und Rezepten - Zunderschwamm und Hexenröhrling
Eichhase und Schopftintling, Gitterschwamm und Satanzspilz, Ästiger Stachelbart und Wetterstern – Liebhaber von Wörtern, alten Grafiken und Pilzen werden ihre Freude haben an diesem Einblick in die jahrhundertealte Beziehung zwischen Mensch und Pilz.
Thema 9333 mal gelesen | 07.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |