Rezept Forellen in Weisswein Kraeuter Sosse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Forellen in Weisswein-Kraeuter-Sosse

Forellen in Weisswein-Kraeuter-Sosse

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15110
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8531 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gegen Kohlgeruch !
Wenn man zu Kohlgerichten beim Kochen ein paar Walnüsse hinzufügt, stinkt es nicht so stark.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Forellen ;kuechenfertig pro Stueck 300-350 g
4 El. Gehackte Kraeuter (Thymian, Majoran, Kerbel, Salbei, Peter-
- - silie, Schnittlauch)
100 g Schalotten
1/4 l Trockener Weisswein
40 g Butter
1/4 l Creme double
- - Salz
- - Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Forellen in Weisswein-Kraeuter-Sosse:

Rezept - Forellen in Weisswein-Kraeuter-Sosse
Die Forellen innen gut ausspuelen, trockentupfen, innen und aussen salzen und pfeffern. Die Haelfte der Kraeutermischung in die Forellen verteilen. Die Schalotten pellen, sehr fein wuerfeln und in eine feuerfeste, flache Form geben. Die Forellen nebeneinander in die Form legen, den Wein zugiessen. Pergamentpapier mit weicher Butter bestreichen und mit der gebutterten Seite auf die Forellen legen. Die Forellen im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Einschubleiste bei 175 GradC 12-15 Min. garen. Die Forellen anschliessend zugedeckt im ausgeschalteten Backofen auf einer Platte warm stellen. Den Forellensud aus der feuerfesten Form in eine Pfanne umgiessen, auf die Haelfte einkochen. Creme double zugeben und saemig einkochen lassen. Die restlichen Kraeuter in die Sauce ruehren. Nur die Haut von den Forellen auf der Oberseite vorsichtig abheben. Die Fische mit der Kraeutersauce uebergiessen und sofort servieren. * Quelle: Essen&Trinken Koestliches Aus Urlaubslaendern ** Gepostet von Peter Kuemmel Date: Thu, 13 Apr 1995 Stichworte: Fisch, Suesswasser, Forelle, Kraeuter, Schweiz, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fisch: Der Aal, ein fettiger GenussFisch: Der Aal, ein fettiger Genuss
Fettreich und doch gesund? Das klingt merkwürdig für alle, die durch Low-fat und Atkins-Diät ein wenig verwirrt sind. Doch dem Aal, einem der fettreichsten Fische überhaupt, gelingt diese Gratwanderung tatsächlich hervorragend.
Thema 5532 mal gelesen | 26.10.2009 | weiter lesen
Der Plumpudding - traditioneller britischer PuddingDer Plumpudding - traditioneller britischer Pudding
Dass die Briten mitunter recht eigene Vorstellungen von kulinarischen Höhenflügen haben, ist bekannt – so gießen sie z.B. gerne Essig über die Pommes frites und servieren sie zusammen mit paniertem Fisch auf Zeitungspapier.
Thema 17249 mal gelesen | 14.11.2008 | weiter lesen
Der Speisewagen - reisen und speisenDer Speisewagen - reisen und speisen
Den Luxus, sich während der Zugfahrt einen kleinen Imbiss oder eine opulente Mahlzeit gönnen zu können, gibt es seit 1868. Damals wurde auf der amerikanischen Chicago & Dalton Railroad der erste Speisewagen der Welt in Betrieb genommen.
Thema 3775 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |