Rezept Forellen in Tomatensauce mit Kapern

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Forellen in Tomatensauce mit Kapern

Forellen in Tomatensauce mit Kapern

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25902
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3647 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: alles griffbereit !
Bringen Sie eine Wäscheklammer an dem Küchenhängeschrank an. Dort können Sie ihre Einkaufs- oder Spickzettel, Rezepte o.ä. anklemmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Forellen á 250 g
1 gross. Zwiebel
2  Karotten
1  Bleichsellerie (oder 1 Stueck Knollensellerie)
2 El. Olivenoel
1 El. Butter
2 Tas. trockener Weisswein
1 gross. Dose Tomaten (Pelati)
1 El. Kapern
1  Lorbeerblatt
1 Bd. Petersilie (glattblaettrig)
- - Saft einer Zitrone
- - Salz, Pfeffer
1  Knoblauchzehe
Zubereitung des Kochrezept Forellen in Tomatensauce mit Kapern:

Rezept - Forellen in Tomatensauce mit Kapern
Die Forellen innen und aussen abbrausen, trockentupfen, mit dem Zitronensaft betraeufeln und 30 Min. ziehen lassen. Die Zwiebel schaelen, Karotte schaelen oder schaben, Sellerie und Petersilie waschen und trockentupfen; alles fein hacken. In einem weiten Topf das Oel und die Butter erhitzen. Das kleingehackte Gemuese darin anziehen lassen. Den Wein zugiessen und zur Haelfte verdampfen lassen. Die Tomaten etwas zerkleinern. Die Kapern feinhacken, mit den Tomaten (mit dem Saft aus der Dose) und dem Lorbeerblatt zum Gemuese geben. Feingehackten oder durchgepressten Knoblauch zufuegen. Salzen und Pfeffern. Bei schwacher Hitze 30 Min. einkochen lasen. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Sauce in eine genuegend grosse feuerfeste Form geben. Die Forellen mit Salz einreiben und in die Sauce legen. Im Backofen ca. 20 - 30 Min. garen. Dabei ab und zu mit der Sauce bedecken. Die Fische sind gar, wenn man die Rueckenflosse leicht ausziehen kann. :Notizen (*) : Dazu ital. Weissbrot und trockenen Weisswein.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!Die sardische Küche - so gar nicht italienisch!
Obwohl Sardinien zu Italien gehört, unterscheidet sich die sardische Küche sehr deutlich von der des Mutterlandes. Während die Italiener vor allem Pasta in allerlei Variationen bevorzugen, spielen in der Küche der Mittelmeerinsel andere Dinge die Hauptrolle.
Thema 10787 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen
Die andalusische Küche - einfach vielseitig und faszinierend lecker!Die andalusische Küche - einfach vielseitig und faszinierend lecker!
Paella, Tapas, Tortillas oder Gazpacho - die andalusische Küche vereint faszinierende und ausgesprochen köstliche Gegensätze. Sie ist exotisch, bodenständig, einfach oder aufwändig – eben typisch andalusisch.
Thema 5240 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen
Smörgastarta - Butterbrottorte mit Thunfisch und Krabben aus SchwedenSmörgastarta - Butterbrottorte mit Thunfisch und Krabben aus Schweden
Wer einmal eine Reise tut, sollte sich überlegen, ob er nicht Schweden ansteuern möchte. Zum einen ist Schweden natürlich ein sehr schönes Land mit einer phantastischen Natur, viel Wald, Seen und natürlich sollte man auch die Elche nicht vergessen.
Thema 15803 mal gelesen | 12.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |