Rezept Forellen Frikadellen mit Spargel und brauner Butter

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Forellen-Frikadellen mit Spargel und brauner Butter

Forellen-Frikadellen mit Spargel und brauner Butter

Kategorie - Fisch, Spargel, Gaeste Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25096
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4470 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebel !
gut für die Haut, desinfizierend, senkt zu hohen Blutzucker, wirkt gegen Aterienverkalkung Grundsätzlich sollte das Gemüse am besten aus Biologischen- Anbau stammen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
125 g Weizentoastbrot
125 g Zwiebeln
20 g Butter (I)
1  Dillzweig
1  Zitrone
150 g Forellenfilet, geraeuchert
450 g Forellenfilets, frisch ohne Haut und ohne Graeten
2  Eier Gr.L (I)
- - Salz
- - Pfeffer
1  Ei Gr.L (II)
100 g Mandelblaettchen
1 kg Spargel
30 g Butter (II)
1 El. Zucker
4 El. Oel
1 Bd. Kerbel
75 g Butter (III)
Zubereitung des Kochrezept Forellen-Frikadellen mit Spargel und brauner Butter:

Rezept - Forellen-Frikadellen mit Spargel und brauner Butter
Das Toastbrot grob wuerfeln und in der Moulinette fein zerkruemeln. Die Zwiebeln pellen, fein wuerfeln und in der Butter (I) anduensten. Den Dill fein schneiden. Eine Haelfte der Zitrone auspressen, die andere in duenne Scheiben schneiden, diese vierteln. Vom geraeucherten Forellenfilet die Haut abloesen. die geraeucherten und die frischen Forellenfilets grob wuerfeln, in der Moulinette fein puerieren. Mit der Haelfte vom Toastbrot, dem Zitronensaft, Zwiebeln, Dill und den Eiern (I) glatt verkneten. Salzen, pfeffern und aus der Masse pro Person 2 Frikadellen formen. Das restliche Ei verquirlen. Die restlichen Brotkruemel mit den Mandeln mischen. Die Frikadellen zuerst durch das Ei ziehen und dann gleichmaessig in der Mandel-Broesel-Mischung panieren. Den Spargel schaelen und die holzigen Enden abschneiden. Spargel in wenig kochendem Salzwasser mit dem Zucker und der Butter (II) in etwa 15 Minuten bissfest kochen. Die Frikadellen in einer grossen Pfanne im Oel bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 6-7 Minuten hellbraun braten. Die Butter (III) goldbraun schmelzen lassen. Den Spargel gut abtropfen lassen, auf Tellern verteilen und mit der braunen Butter betraeufeln. Die Frikadellen dazulegen und mit den Zitronen dekorieren. Den Kerbel grob zerzupfen und darueberstreuen. Dazu passen Salzkartoffeln. Anmerkung: Getestet mit Aeschen (3 Aeschen ergaben 350 g Filet). Sehr gut!

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pudding kann man selber machenPudding kann man selber machen
Im Fernsehen setzt die Puddingwerbung auf große Gefühle – und das nicht ohne Grund: Pudding gehört zu jenen Speisen, die in die Kategorie des so genannten Soul Food passen.
Thema 20897 mal gelesen | 25.07.2008 | weiter lesen
Folsäure - Vitamin B aus Gemüse, Obst und WeizenFolsäure - Vitamin B aus Gemüse, Obst und Weizen
Eines der wichtigsten Vitamine der B-Gruppe ist Folsäure – sie ist an Zellteilung und Blutbildung beteiligt. „Fol-“ weist auf die lateinische Wortwurzel „folium“ hin, zu deutsch: Blatt.
Thema 56126 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen
Alkoholfreier Wein es geht auch ohne AlkoholAlkoholfreier Wein es geht auch ohne Alkohol
Alkoholfreies Bier kennt jeder, und im Zuge der höchst wahrscheinlichen Entwicklung der Promille-Regelung werden alkoholfreie Biere und Weine wohl an Beliebtheit in der nächsten Zeit steigen.
Thema 12681 mal gelesen | 01.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |