Rezept FORELLE WEISS BLAU MIT SEKTSAUERKRAUT

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept FORELLE WEISS-BLAU MIT SEKTSAUERKRAUT

FORELLE WEISS-BLAU MIT SEKTSAUERKRAUT

Kategorie - Fisch, Käse, Sauerkraut, Beilage Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28360
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5507 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Im Eis serviert !
Füllen Sie eine große Schüssel mit zerkleinerten Eisstückchen, und stellen Sie Ihre Schüssel mit Obstsalat o.ä. hinein. Wenn Sie dem Eis noch etwas Salz zufügen, wird es noch kälter.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Forellen, küchenfertig
- - ( je ca 350 g )
- - Zitronensaft
- - Salz
80 g Butter
8  Stängel Blattpetersilie
8  Stängel Dill
1 Bd. Kräuter (Sellerieblätter
2  Lorbeerblätter, Estragon
- - Blattpetersilie)
250 g Edelschimmelkäse
- - (weiss-blau)
400 ml Fischfond
- - (aus dem Glas)
1 Tl. Mais- oder
- - Kartoffelstärke
- - Cayennepfeffer
1  Zwiebel
20 g Butterschmalz
400 g Sauerkraut
125 ml Weisswein
125 ml Sekt, trocken
- - Barbara Langer Buch: "Sauerkraut, toll in Form", von Jürgen Claus,
- - Bassermann Verlag
Zubereitung des Kochrezept FORELLE WEISS-BLAU MIT SEKTSAUERKRAUT:

Rezept - FORELLE WEISS-BLAU MIT SEKTSAUERKRAUT
1. Die Forellen waschen und trocken tupfen. Anschliessend innen und aussen mit Zitronensaft beträufeln und salzen. Die Bauchhöhle mit einem Stückchen Butter und je zwei Stengeln Blattpetersilie und Dill füllen. 2. Den Kräuterbund waschen. In einem grossen Topf mit Dämpfeinsatz aus dem Bund in etwa 30 Minuten ca. 1 L kräftigen Sud kochen. In dem Dämpfeinsatz über dem Sud die gewürzten Forellen legen und 15 - 20 Minuten im Dampf garziehen lassen. Herausnehmen und sofort die Haut an Kopf und Schwanz einschneiden und abziehen. 3. Während des Garziehens den Käse in kleine Würfel schneiden. Den fertigen Fischfond erhitzen, mit etwas angerührtem Stärkemehl binden und ohne Hitzezufuhr den Käse mit dem Schneebesen einrühren. Anschliessend mit sehr wenig Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Die Sauce durch ein Sieb passieren und warm halten. 4. Die Zwiebeln schälen und in sehr kleine Würfel schneiden. In Butterschmalz goldgelb andünsten, das Sauerkraut dazugeben und mit dem Weisswein ablöschen. Das Kraut in 5 Minuten bissfest dünsten, den Topf von der Herdplatte nehmen und den Sekt darüber giessen. 5. Auf 4 kleine Platten eine Portion Sauerkraut schichten, eine ganze, enthäutete Forelle darauf setzen und mit etwas Käsesauce überziehen. Tip: Dazu passt Kartoffelpüree, das Sie am besten mit Creme fraiche und Muskatnuss verfeinern. :Stichwort : Fisch :Stichwort : Sauerkraut :Stichwort : Käse :Stichwort : Beilage

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Reis Schach - Der weise Mann, der König, das SchachbrettReis Schach - Der weise Mann, der König, das Schachbrett
Einer alten Legende nach lebte einst in Indien ein König namens Sher Khan. Während seiner Regentschaft erfand jemand das Spiel, das heute Schach heißt.
Thema 61669 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Pangasius Filet - Ein Fisch für ErnährungsbewusstePangasius Filet - Ein Fisch für Ernährungsbewusste
Immer wieder erobern bislang unbekannte, aber wohlklingend exotische Namen die europäischen Speisekarten – Pangasius ist einer davon.
Thema 28173 mal gelesen | 05.09.2008 | weiter lesen
Stress und Hektik machen dick ?Stress und Hektik machen dick ?
Der „Stressesser“ ist schon lange ein fester Begriff. Doch bislang hatte man ihm anscheinend noch keine ausreichende Bedeutung zugemessen.
Thema 5312 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |