Rezept Forelle mit Zitronenbutter und Butterkartoffeln

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Forelle mit Zitronenbutter und Butterkartoffeln

Forelle mit Zitronenbutter und Butterkartoffeln

Kategorie - Gourmet Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11706
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5380 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fleisch durchbraten !
Braten Sie Fleisch auf keinen Fall nur äußerlich an, um es dadurch zu konservieren, wie es unsere Großmütter empfohlen haben. Sie würden dadurch den Salmonellenbakterien im Inneren des Bratens einen hervorragenden Nährboden schaffen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
2  Frische Forellen; je 300 g *)
- - Dillzweige
2  Fruehlingszwiebeln
1 Tl. Mehl
1 El. Butterschmalz
1 El. Butter
1  Zitrone; Schale
2  Zitronen; Saft
- - Pfeffer aus der Muehle
- - Jodsalz
250 g Kartoffeln
1 Tl. Butter
1 El. Schnittlauch, gehackt
- - Petersilie
- - Dill
Zubereitung des Kochrezept Forelle mit Zitronenbutter und Butterkartoffeln:

Rezept - Forelle mit Zitronenbutter und Butterkartoffeln
*) Beim Einkauf einer frischen Forelle immer darauf achten, dass die Kiemen rot, die Augen klar und die aeussere Schleimhaut unverletzt ist. Die ausgenommenen Forellen auswaschen, innen mit Salz und Pfeffer wuerzen und 1 kleingeschnittene Fruehlingszwiebel sowie Dillzweige einfuellen. Die Forelle auch aussen mit Salz und Pfeffer wuerzen, mit Mehl bestaeuben und in heissem Butterschmalz langsam auf beiden Seiten garen lassen (lassen sich die Seitenflossen leicht herausziehen, ist die Forelle fertig). Butter in eine Pfanne geben, dazu die Zitronenschale, den Zitronensaft und eine kleingschnittene Fruehlingszwiebel. Cremig einkochen. Mit Pfeffer wuerzen, Schnittlauch und Petersilie dazu. Diese Sauce ueber die gebratenen Forellen geben. Beilage: Butterkartoffeln mit Petersilie, Schnittlauch und Dill. Quelle: Sat1-Videotext - Rezept der Woche. 20.02.1994 Erfasser: Stichworte: Gourmet, Fisch, Suesswasser, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pumpernickel: Das schwarze BrotPumpernickel: Das schwarze Brot
Es ist deftig, saftig und gesund. In manchen Teilen Deutschlands wird Pumpernickel auch „Swattbraut“ genannt. Hinter dem schwarzen Brot verbirgt sich eine lange Tradition der Familie Haverland aus Soest.
Thema 6299 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Sekundäre Pflanzenstoffe - wichtig für Ihre GesundheitSekundäre Pflanzenstoffe - wichtig für Ihre Gesundheit
Nach neueren Erkenntnissen scheinen die so genannten sekundären Pflanzenstoffe oder Phytamine eine wichtige Rolle in der menschlichen Ernährung zu spielen.
Thema 3604 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen
Bärlauch der wilde Verwandte des KnoblauchsBärlauch der wilde Verwandte des Knoblauchs
Von Februar bis April bedeckt sich der Boden in Buchen- und anderen Laubwäldern auf kalkigen und nährstoffreichen Böden mit 15 bis 40 cm hohen, glänzendgrünen, weichen Blättern.
Thema 7484 mal gelesen | 20.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.12% |