Rezept Forelle Blau, mit feinem Gemuese und Sherry Sauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Forelle Blau, mit feinem Gemuese und Sherry-Sauce

Forelle Blau, mit feinem Gemuese und Sherry-Sauce

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8798
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8681 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sellerie !
stärkt die männliche potenz, Verdauungsfördernd, reinigt das Blut, beruhigt die Nerven

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
500 g Champignons
- - Zitronensaft
1  Zwiebel
1 El. Butter
- - Salz, Pfeffer, Thymian
2 El. Butter
280 g Erbsen aus der Dose
125 g Krabbenfleisch (frisch oder tiefgekuehlt
4  Forellen, kuechenfertig je etwa 250 g
250 ml Wasser
250 ml Weisswein
3 El. Essigessenz
1 Bd. Suppengruen
1  Zwiebel
2  Nelken
1  Lorbeerblatt
5  Pfefferkoerner, weiss
1/2 Tl. Salz
200 g Mayonnaise
3 El. Sherry
1  Msp. Ingwerpulver
- - Zucker, Zitronenachtel, Dill
Zubereitung des Kochrezept Forelle Blau, mit feinem Gemuese und Sherry-Sauce:

Rezept - Forelle Blau, mit feinem Gemuese und Sherry-Sauce
Fuer das Gemuese Champignons putzen, waschen, m. Zitronensaft betraeufeln. Zwiebel abziehen, fein wuerfeln, Butter zerlassen, die Zwiebelwuerfel glasig duensten lassen. Die Champignons hinzufuegen, mit Salz, Pfeffer, Thymian wuerzen, gar duensten lassen. Butter zerlassen, Erbsen abtropfen lassen, mit dem Krabbenfleisch in der Butter erhitzen, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Die Forellen unter fliessendem, kaltem Wasser abspuelen, trockentupfen, rund binden. Fuer den Sud Wasser mit Weisswein und Essigessenz vermengen. Suppengruen putzen, waschen, grob zerkleinern. Zwiebel abziehen, mit Nelken spicken. Suppengruen, Zwiebel, Lorbeerblatt, Pfefferkoerner und Salz in die Fluessigkeit geben, zum Kochen bringen. Die Fische hineingeben und gar ziehen lassen. Fuer die Sherrysauce Mayonnaise mit Sherry und Ingwerpulver verruehren, mit Zitronensaft und Zucker abschmecken. Die garen Forellen vorsichtig aus dem Sud nehmen, abtropfen lassen, mit dem Gemuese auf einer vorgewaermten Platte anrichten, mit Zitronenachteln und Dill garnieren. Die Sherrysauce dazu reichen. Beilage: Petersilienkartoffeln, Salat Duenstzeit fuer die Champignons: 10-15 Min. Garzeit fuer die Fische: 15-20 Min. Menge: 4 Portionen ** From: Peter_Mackert@p7.f410.n2476.z2.schiele-ct.de Date: Mon, 07 Mar 1994 19:56:14 +0100 Newsgroups: fido.ger.kochen Stichworte: Fisch, Hauptspeise, Forelle

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Energiesparen - Kochen mit KöpfchenEnergiesparen - Kochen mit Köpfchen
Natürlich spielen der richtige Einkauf und eine clevere Vorratshaltung bei der Erfüllung des Wunsches, in Zukunft preiswerter zu kochen, die wichtigste Rolle.
Thema 4716 mal gelesen | 07.11.2008 | weiter lesen
Römertopf - kochen wie die alten RömerRömertopf - kochen wie die alten Römer
Nicht nur die Römer bevorzugten Tontöpfe beim Garen von Speisen, auch andere Kulturen kennen und schätzen die Vorzüge des Naturmaterials.
Thema 15340 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Löslicher Kaffee - Instant Kaffee zum mitnehmenLöslicher Kaffee - Instant Kaffee zum mitnehmen
Ob morgens nach dem Aufstehen, auf dem Weg zur Arbeit, in der Pause, zum Mittagessen oder zu einem Stück Kuchen. Kaffee ist aus der Liste der beliebtesten Genussmittel nicht wegzudenken. Kaffeetrinken liegt voll im Trend.
Thema 14420 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |