Rezept Fonduta

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fonduta

Fonduta

Kategorie - Kaese Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10043
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5397 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Frische Ananas verhindern das Gelieren !
Nehmen Sie für Süßspeisen, die mit Gelatine hergestellt werden, niemals frische Ananas. Entweder Sie dünsten sie fünf Minuten, oder Sie greifen auf Dosenfrüchte zurück. Die frische Frucht enthält Enzyme, die das Gelieren verhindern.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1/2 l Warme Milch
350 g Fontina-Kaese in duennen Scheiben
- - Salz
4  Eigelb
50 g Butter
1  Trueffel oder einige kleine Champignonkoepfe
- - Einige getoastete Brotscheiben
Zubereitung des Kochrezept Fonduta:

Rezept - Fonduta
Einige Essloeffel Milch abnehmen, die uebrige Milch in eine feuerfeste Schuessel giessen, im Kochenden Wasserbad erhitzten. Die Kaesescheiben und Salz zugeben und mit einem Holzloeffel so lange ruehren, bis eine cremige Sauce entsteht. Die Eigelb und die beiseite gestellte Milch verruehren und in die Sauce giessen. Nach und nach die Butter zugeben und so lange ruehren, bis die Fonuduta glatt und geschmeidig ist. Die Sauce in kleine Schuesselchen verteilen, hauchduenne Trueffel- oder Champingnonscheiben darueber streuen und mit Toast Servieren. - Hinweis - Fontina. Der halbfeste Kaese aus dem Aosta-Tal hat seinen Namen vom Berg Fontin unweit der Stadt Aosta. Er zaehlt zu den beruehmtesten italienischen Kaesesorten, und fuer viele Kenner gilt er wegen seines suessen Nussgeschmacks und seiner koestlichen cremigen Konsistenz als einer der besten Kaese der Welt. Obwohl er eigentlich auf die Kaeseplatte gehoert, dient er auch oft als Zutat zur beruehmten Piemonteser Spezialitaet Funduta oder zu anderen warmen Kaesegerichte. * Quelle: Das Mosaik Kochbuch Italien, Mosaik Verlag GmbH, 1983, ISBN 3-570-01092-9 erfasst von Stefan Kaempfen 2:301/406.7 (17.07.94) Stichworte: Italien, Kaese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Oktoberfest gemütlich daheim im eigenen GartenOktoberfest gemütlich daheim im eigenen Garten
Das 174. Oktoberfest in München steht wieder vor der Tür. Vom 22. September bis 7. Oktober 2007 findet das traditionelle Fest auf der Theresienwiese in München statt.
Thema 9454 mal gelesen | 13.08.2007 | weiter lesen
Oliven sind gesunde DelikatessenOliven sind gesunde Delikatessen
Diese mediterrane Köstlichkeit ist nicht nur gesund, sondern vor allem lecker. Es gibt hunderte Möglichkeiten sie zuzubereiten und gerade jetzt in der warmen Jahreszeit sind sie eine ideale Beilage für Grillabende.
Thema 4551 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen
Ungarische Küche - würziger Genuss mit PaprikaUngarische Küche - würziger Genuss mit Paprika
In der ungarischen Küche vereinen sich die verschiedenen kulinarischen Einflüsse Österreichs, Frankreichs und der Türkei zu einer rustikalen und deftigen Mischung.
Thema 4682 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |