Rezept FONDUE VON GEFLUEGEL, SCHWEIN, RIND UND WUERSTEN

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept FONDUE VON GEFLUEGEL, SCHWEIN, RIND UND WUERSTEN

FONDUE VON GEFLUEGEL, SCHWEIN, RIND UND WUERSTEN

Kategorie - Fleisch, Fondue, Gaeste Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26977
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 24190 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Pflaume !
Verdauungsfördernd, wirken bei Nieren und Leberproblemen, bei Gicht und Rheuma , Aterienverkalkung

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
120 g Rinderfilet
120 g Haehnchenbrust
120 g Schweinefilet
120 g Grillwuerste
1 l Rapsoel
1 El. Koernersenf
1 Tl. Honig
1/2 Tl. Curry
- - Gruener Pfeffer
- - Salz
2 El. Apfelsaft
2 El. Weisswein
3 El. Sauerrahm
1 Tl. Rosenpaprika
2 El. Tomatensaft
- - Rosa Beeren
60 g Paprikaschoten
2 El. Schmand
3 El. Joghurt
2 El. Gehackte Kraeuter; Dill, Schnittlauch, Petersilie,
- - Kerbel
1 Tl. Meerrettich
1  Knoblauchzehe
- - Salz, Pfeffer
- - Ulli Fetzer
Zubereitung des Kochrezept FONDUE VON GEFLUEGEL, SCHWEIN, RIND UND WUERSTEN:

Rezept - FONDUE VON GEFLUEGEL, SCHWEIN, RIND UND WUERSTEN
Das Fleisch in mundgerechte Wuerfel schneiden, Grillwuerste zerteilen und in Fondueschalen anrichten. Rapsoel in den Fonduetopf fuellen und erhitzen. SUESS-SAUERE SAUCE: Koernersenf, Honig, Curry, einige gruene Pfefferkoerner, Apfelsaft und etwas Weisswein verruehren und mit wenig Jodsalz suesssauer abschmecken. PAPRIKASAUCE: Sauerrahm mit Rosenpaprika und Tomatensaft glattruehren, einige rosa Beeren und die in feine Wuerfel geschnittenen Paprikaschoten dazugeben und abschmecken. KRAEUTERSAUCE: Schmand, Joghurt, frische gehackte Kraeuter, geriebenen Meerrettich und eine zerdrueckte Knoblauchzehe verruehren und mit Jodsalz und Pfeffer aus der Muehle abschmecken. Die Saucen und das Fleisch anrichten. Dazu empfehle ich sauereingelegtes Gemuese wie Maiskoelbchen, Essiggurken, Silberzwiebeln, Senfgurken, Tomatenkirschen, Paprikaschoten und Kuerbis. Dazu sollte ein reich gefuellter Brotkorb mit Stangenbrot, kleinen Partybroetchen und Vollkornbrot gereicht werden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kapern in der KücheKapern in der Küche
Im Mittelmeerraum ist der Echte Kapernstrauch heimisch. Seine Blütenknospen werden gepflückt und mit Salz, Essig oder Öl eingelegt als würzende Zutat für Salate und Gemüsegerichte sowie zu Fisch und Fleisch gereicht.
Thema 5811 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen
Der Espresso - Kaffeegenuss aus ItalienDer Espresso - Kaffeegenuss aus Italien
In den meisten Ländern der Welt gilt er als Nationalgetränk schlechthin: Der Espresso. Viele können sich einen Start in den Tag ohne die geliebte Tasse Kaffee gar nicht vorstellen.
Thema 3690 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Die Prinzregententorte: Kulinarisch-kulturelles Erbe aus BayernDie Prinzregententorte: Kulinarisch-kulturelles Erbe aus Bayern
Zu den traditionellen Leckereien Bayerns gehört seit dem 19. Jahrhundert die Münchner Prinzregententorte, eine Schichttorte aus dünnen Biskuitböden, zwischen die eine gehaltvolle schokoladige Buttercreme gefüllt wird und die man anschließend zusätzlich dick mit Schokoladenguss bestreicht.
Thema 10462 mal gelesen | 29.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |