Rezept Fondue a la Jardiniere

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fondue a la Jardiniere

Fondue a la Jardiniere

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11698
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3866 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbiskernöl !
Das aus den gerösteten Kürbiskernen des steirischen Ölkürbisses gewonnene dunkelgrüne nussig schmeckende Kürbiskernöl ist besonders reich an ungesättigten Fettsäuren, es wirkt cholesterinsenkend.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 klein. Blumenkohl 1 Paket tiefgefrohrene je nach Gefaess
1  Stangenweissbrot
2  Prise Salz
300 g Tk-Brechbohnen
250 g Moehren
250 g rote Paprikaschoten; 2 St
300 g Kohlrabi; 2 Stueck
375 g Champignons
1 kg Kokosfett
1  Pk. hoelzerne Zahnstocher
Zubereitung des Kochrezept Fondue a la Jardiniere:

Rezept - Fondue a la Jardiniere
Den Blumenkohl in Roeschen teilen und in Wasser mit einer Prise Salz etwa 5 Minuten vorgaren. Die Brechbohnen nach Anweisung auf der Packung garen. Die Moehren putzen und in 5mm-Scheiben schneiden. Paprika entkernen und in mundgerechte Stuecke schneiden, das ist ungefaehr die Groesse der Moehrenscheibchen. Kohlrabi schaelen und in etwa gleichgrosse Scheibchen schneiden. Die letzten drei Gemuese ebenfalls ca. 5 Minuten in Salzwasser vorgaren. Alle Gemuese gut abtropfen lassen und nachtraeglich noch mit Kuechenkrepp trocknen. Ein Drittel der Pilze in Scheibchen schneiden und zusammen mit den anderen Gemuesen abwechselnd auf die Zahnstocher reihen. Die ganzen Champignons auf einer Platte rings um die Zahnstocher arrangieren. Den Fonduetopf zu einem Drittel mit Kokosfett fuellen und auf ca. 180 Grad erhitzen. Bei Tisch laesst jeder seine Spiesschen nacheinander in das heisse Fett gleiten und fischt sie nach etwa 3 Minuten wieder heraus, bestreut sie nach Belieben noch mit etwas Salz und Pfeffer und dippt sie in die vorhandenen Saucen. Die ganzen Champignons spiesst man auf die Fonduegabel und laesst sie zwischendurch mitgaren. Dazu reicht man in Scheiben geschnittenes Weissbrot und wem's gefaellt Kraeuter- oder Knoblauchbutter ;-9 Als Getraenk eignet sich ein leichter Weisswein, Riesling oder Mueller-Thurgau oder Schweizer Fendant oder franzoesischer Sancerre. * Quelle: Ueberlieferung posted by K.-H. Boller Bollerix@Wilam.north.de Stichworte: Gemuese, Fondue, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Reineclauden - Süß und SaftigReineclauden - Süß und Saftig
Nach einer Königin sind die Reineclauden benannt, und ihr Geschmack ist wahrhaft königlich unter den Pflaumenarten.
Thema 36639 mal gelesen | 04.10.2008 | weiter lesen
Georges Auguste Escoffier - der Revolutionär der KücheGeorges Auguste Escoffier - der Revolutionär der Küche
Wenn es einen Koch gab, der mit Leidenschaft am Werk war, dann ist es wohl Georges Auguste Escoffier (1846–1935). Warum sonst hätte er über 60 Jahre seines Lebens in den verschiedenen Küchen dieser Welt verbringen sollen, wenn nicht aus Leidenschaft?
Thema 6310 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen
Frühstück - gesundes Vollwertfrühstück gibt Energie für den TagFrühstück - gesundes Vollwertfrühstück gibt Energie für den Tag
Morgens wie ein Kaiser, mittags wie ein König, abends wie ein Bettler: Diese traditionelle Empehlung zur Größe der Essensportionen kann getrost befolgt werden, sofern das kaiserliche Frühstück nicht fehl interpretiert wird.
Thema 24895 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |