Rezept Fondant au chocolat mit Vanillesauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Fondant au chocolat mit Vanillesauce

Fondant au chocolat mit Vanillesauce

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19136
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 15242 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Erdbeerblättertee !
gegen Arthrosen , Blasenentzündung, Rheuma, Gicht, Prostata und Leberbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Dunkle Schokolade moeglichst Sorte Cremant
200 g Butter
5  Eigelb
200 g Zucker
1 dl Cognac
2 El. Mehl
5  Eiweiss halbsteif geschlagen
5 dl Milch
3  Eigelb
1 El. Maisstaerke
50 g Zucker
1  Vanillestengel
- - Puderzucker
- - Schokoladenspaene
Zubereitung des Kochrezept Fondant au chocolat mit Vanillesauce:

Rezept - Fondant au chocolat mit Vanillesauce
Die Springform ist mit Backpapier zu belegen und zu buttern. Die Schokolade zusammen mit der Butter im Wasserbad schmelzen, gut durchruehren und vom Wasserbad nehmen. Eigelb und Zucker schaumig ruehren und dazumischen. Den Cognac beigeben, das daruebergesiebte Mehl unterheben und am Schluss das Eiweiss unterziehen. Die Masse in die Springform fuellen und etwa 40 Minuten im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad backen. Den Kuchen auskuehlen lassen, aus der Form nehmen und mit Puderzucker bestaeuben. (Es ist normal, dass der Kuchen wieder leicht zusammenfaellt; er soll nicht luftig sein.) Fuer die Sauce Milch, Eigelb, Maisstaerke, Zucker, ausgeschabte Vanillemark und Vanillestengel unter staendigem Ruehren mit dem Schneebesen vor den Siedepunkt bringen und eindicken lassen. Noch einige Minuten weiterruehren, den Topf herunternehmen und die Sauce unter Ruehren abkuehlen lassen. Den Kuchen in Stuecke schneiden, mit der Vanillesauce anrichten und mit Schokoladenspaenen dekorieren. Bemerkungen: Den "Fondant au chocolat" gibt es in unzaehligen Varianten und mit fast ebenso vielen Namen. Einmal schreibt das Rezept ein bisschen mehr Zucker vor, ein anderes Mal etwas weniger Butter. Wichtig ist einzig, der Versuchung zu widerstehen, daraus ein leichtes Gebaeck zu kreieren. Das waere unverzeihlich und wuerde den ganzen Reiz zerstoeren. Zur Reduktion der Kalorienzahl ist nur ein Weg empfehlenswert: kleinere Portionen servieren. Gut in Folie verpackt ist dieses Gebaeck bis zu einer Woche haltbar. Kenner behaupten, es schmecke nach einigen Tagen im Kuehlschrank noch besser. Auch die Sauce uebersteht einige Tage in gekuehlter Umgebung anstandslos.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Yoga-Küche - Ausgewogene Ernährung mit YogaYoga-Küche - Ausgewogene Ernährung mit Yoga
Eine hohe Zahl von Menschen hat Yoga für sich entdeckt, um dem Alltag entspannter gegenüberzutreten. Diesen Effekt unterstützt man positiv mit der Yoga-Küche.
Thema 13115 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen
Apfelstrudel und Zwiebelstrudel, alles über StrudelApfelstrudel und Zwiebelstrudel, alles über Strudel
Nicht nur Arnold Schwarzenegger schwärmt in höchsten Tönen vom Apfelstrudel (dem speziellen Strudel seiner Mutter, natürlich).
Thema 8708 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen
Resteküche - Reste-Essen kann schmackhaft seinResteküche - Reste-Essen kann schmackhaft sein
Es ist nicht leicht, planvoll und mit Bedacht einzukaufen. Wie schnell stellt man beim Auspacken fest: Schon wieder übersehen, dass man von der ein oder anderen Zutat noch reichlich zu Hause hat.
Thema 14830 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |