Rezept FOHLENROLLBRATEN MIT ESTRAGON TOMATEN SAUCE

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept FOHLENROLLBRATEN MIT ESTRAGON-TOMATEN-SAUCE

FOHLENROLLBRATEN MIT ESTRAGON-TOMATEN-SAUCE

Kategorie - Fleisch, Pferd Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25774
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4566 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Würze für das Grillfleisch !
Streuen Sie ein paar Wacholderbeeren, Lorbeer- oder Rosmarinblätter in die Glut Ihres Grills. Das gegrillte Fleisch bekommt eine besonders würzige Note.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1200 g Fohlenrollbraten
500  Reife Tomaten
1  Zwiebel
2  Knoblauchzehen
1 Bd. Frischen Estragon
100 ml Madeira
- - Olivenoel
- - Salz und Pfeffer
- - Ulli Fetzer Kulinarisches von Pferd und Fohlen
Zubereitung des Kochrezept FOHLENROLLBRATEN MIT ESTRAGON-TOMATEN-SAUCE:

Rezept - FOHLENROLLBRATEN MIT ESTRAGON-TOMATEN-SAUCE
Den Fohlenrollbraten ringsum mit Salz und Pfeffer einreiben. In einem Braeter 4 EL Olivenoel erhitzen und den Braten rundum 4 bis 5 Minuten anbraten, nachher mit dem Madeira abloeschen. Den Braten in den auf 160oC vorgewaermten Backofen geben und unter gelegentlichem uebergiessen mit der Bratfluessigkeit je nach Dicke des Rollbratens, 25 bis 30 Min. braten. Die Hitze auf 80oC reduzieren, die Backofentuer dabei am besten kurz ganz oeffnen. Den Bratfond abgiessen und beiseite stellen. Den Fohlenbraten bei gleicher Temperatur ca. 90 Min. nachgaren lassen. Inzwischen die Tomaten kurz in kochendes Wasser tauchen und nach dem Schaelen in kleine Wuerfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch nach dem Pellen klein hacken und in 3 EL Olivenoel hellgelb anschmoren. Dann den Tomatenwuerfeln und den beiseite gestellten Bratenfond zugeben und mit Salz und Pfeffer wuerzen. Auf einer kleinen Flamme zugedeckt ca. 15 Min. koecheln lassen und die Sauce dann fein puerieren. Den gehackten Estragon abschliessend in die Tomatensauce geben und diese wenn noetig nachwuerzen. Die Sauce getrennt zum Braten servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sprossen und Keimlinge, gesund und leckerSprossen und Keimlinge, gesund und lecker
Sprossen sind frisch gekeimte Pflänzchen. Die Sprossen enthalten deshalb alles, was sie für ihren Wuchs benötigen und für Menschen gesund ist. Zudem schmecken sie lecker.
Thema 11004 mal gelesen | 14.04.2009 | weiter lesen
Lebensmittel und deren LagerungLebensmittel und deren Lagerung
Die Vielfalt an guten Lebensmitteln war nie größer als heute. Was aber nutzt es, wenn uns die Nahrung durch unsachgemäße Lagerung schnell verdirbt. Wie sollte man Lebensmittel richtig lagern, damit sie möglichst lange frisch bleiben?
Thema 3710 mal gelesen | 16.09.2009 | weiter lesen
Drei schnelle Rezepte für KochanfängerDrei schnelle Rezepte für Kochanfänger
Es soll ja Menschen geben, denen sogar das Wasser beim Kochen anbrennt. Das liegt aber weniger an mangelndem Talent als vielmehr an mangelnder Übung.
Thema 12490 mal gelesen | 23.08.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |